08 April 2015

Geyikbayiri gerettet!

Minenprojekt im türkischen Topgebiet gestoppt.

Das türkische Topgebiet wurde von einem Minenprojekt bedroht. 

Das im Jahr 2000 von Öztürk Kayikci entdeckte Klettergebiet Geyikbayiri mit seinen rund 1000 Touren gehört zu den besten Klettergebieten auf der Welt. Es besteht aus mehreren kilometerlangen Felsriegeln mit wunderbarem festem rotem und grauen Kalk. Höhlen wechseln sich ab mit glatter Wandkletterei und ausgesetzten Sinterfahnen.

Anfang Dezember 2014 wurden die Rechte für eine Mine bei den Felsen von Geyikbayiri vergeben. Die Mine bedrohte das von rd. 10.000 Klettern pro Jahr besuchte Top-Gebiet. Nun hat das Ministerium Dank der großen Intervention der Lokalen Kletterer im Rahmen einer Petition und mit vor Ort Aktionen die Rechte zurückgezogen und die Mine kommt nicht. 

Die Lokals wollen aber weiter aktiv bleiben mit dem Ziel, dass auch in Zukunft das Gebiet frei von industriellem Bergbau bleibt. Deshalb könnt ihr weiter mithelfen, falls ihr das noch nicht getan habt. Es lohnt sich und auch mal nach Geyikbayiri zu fahren!

Gebietsinfos: Geyikbayiri der Hotspot in der Türkei 

Petition gegen die Eröffnung einer Mine bei den Felsen von Geyikbayiri. Unterschreibt bitte!



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.