Mich Kemeter in Harry's Dirty Brother
03 März 2020

Harry's Dirty Brother

Mich Kemeter gelingt die vierte Begehung der Topotour von Jacopo Larcher am Lorünser Wändle

„Ein weiterer Meilenstein wurde am vergangenen Wochenende, dem 29. Februar, erreicht. - Eine Sportkletterroute namens "Harry's Dirty Brother", 8c+, die ich erfolgreich im Westen Österreichs geklettert bin.

Der Stil passte mir sehr gut und rasch stellten sich Fortschritte ein. Da der härteste Zug dieser Linie erst direkt unter dem Umlenker kommt, war es eine mentale Herausforderung.

"Harry's Dirty Brother" ist die Verlängerung der Kammerlander Route "Dirty Harry", wurde von Jürgen Höfle eingerichtet und 2015 Jacopo Larcher erstmals frei geklettert. Jacopo schlug den Grad 8c/+ vor. Die Route wurde auch schon von Babsi Zangerl und Marc Amann wiederholt.“

Text: Mich Kemeter

;

Mich Kemeter in Harry's Dirty Brother
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.