Jenny Lavarda
21 Januar 2007

Jenny Lavarda (I) und Markus Bendler (A) gewinnen in Daone (I)

In einem spannenden Finale gewinnen Jenny und Markus den ersten Bewerb des Eiskletter-Weltcups im Valle di Daone, Italien.

Die von Föhnstürmen und warmen Wetter geplagte Veranstaltung findet ihr `Happy End` mit zwei großartigen Siegern.

Bei den Damen war die Italienerin Jenny Lavarda eine Klasse für sich und konnte im Finale beide Routen top klettern und sich so vor der Claudia Müller (CH), mit der sie im Semi-Finale noch gleichauf an der spitze lag und Maria Shabalina (RUS) den ersten Cup und gleichzeitig den Ice Climbing World Bouldering Titel sichern.

Bei den Herren lieferten Sich der Österreicher Markus Benlder, der Schweizer Simon Wandeler und der Südtiroler Herbert Klammer bis ins Finale ein Kopf an Kopf Rennen, dass dann doch Markus ganz klar für sich entschied. Albert Leichtfried (A) wird siebter und Bubu Bolde (I) erreicht den 5. Platz.

Webtipp:

www.daoneicemaster.it - mit Beichten, Fotos und Videos

Ice Climbing World Championships Saas-Fee (CH) - der nächste Bewerb in der bereits legendären Tiefgarage

Jenny Lavarda
Markus Bendler


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.