Das „Junge Alpinisten TEAM“ 2014-16 am Ostpfeiler des Piz Palü (Foto: Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM)
03 September 2017

Junge Alpinisten Team

Neun junge Bergsteiger und Bergsteigerinnen werden zwei Jahre lang von Spitzenalpinisten ausgebildet - jetzt beim Alpenverein bewerben.

Bist du bereit für ein Abenteuer? Neun junge Bergsteiger und Bergsteigerinnen werden zwei Jahre lang von Spitzenalpinisten ausgebildet und in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung begleitet. Leistung steht nicht an erster Stelle, vielmehr geht's um die gemeinsamen Abenteuer und Erlebnisse.

Klettern, Hochtouren, Skitouren, vielleicht sogar eine gemeinsame Expedition: Bereits zum zweiten Mal stellt der Alpenverein ein „Junge Alpinisten TEAM“ aus talentierten Nachwuchsbergsteigerinnen und -bergsteigern im Alter von 18 bis 22 Jahren zusammen. Das erste Team hat seine Ausbildung von 2014 bis 2016 absolviert.

Ausbildung von verantwortungsbewussten Bergsteigern

Das Ziel der Ausbildung beschreibt Projektleiter Matthias Pramstaller von der Alpenvereinsjugend folgendermaßen: „Leistung steht im Junge Alpinisten TEAM nicht an erster Stelle. Vielmehr geht es uns um Abenteuer, gemeinsame Erlebnisse und um die Weiterentwicklung der individuellen Fähigkeiten. Unsere Teilnehmer sollen ihre Grenzen in allen alpinen Disziplinen verschieben und ihre Leidenschaft mithilfe dieser intensiven Ausbildung eigenverantwortlich und selbständig auf hohem Niveau ausüben.“

Mentoren für den alpinistischen Feinschliff

Betreut werden die jungen Talente im „Jungen Alpinisten TEAM“ unter anderem durch die Mentoren und Spitzenalpinisten Hansjörg Auer, Alex Blümel und Lisi Steurer. Bergführerin Lisi Steurer bringt ihre Mission auf den Punkt: „Ein guter Bergsteiger zu sein heißt, im alpinen Gelände versiert und eigenverantwortlich unterwegs zu sein. Neben einer soliden Basis in allen Spielformen des Alpinismus erfordert dies noch weitere wichtige Entwicklungsschritte: Eigenverantwortlich handeln lernen, eigene Projekte und Ziele verfolgen und gemeinsam als Team am Berg zu funktionieren. Diese Fähigkeit möchten wir unseren Teilnehmern in den zwei Jahren mitgeben. Ganz schön viel zu tun!“

Jetzt bewerben!

Bewerben können sich alle motivierten Bergsteiger und Kletterer (männlich und weiblich) im Alter von 18 bis 22 Jahren. Die zweijährige Ausbildung im „Junge Alpinisten TEAM“ ist kostenlos, nur für Anreise, Unterkunft und Verpflegung müssen die Teilnehmer selbst aufkommen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2017 – los geht’s dann im Oktober 2017!

Weitere Informationen und Bewerbung: www.jungealpinisten.at/team

Bewirb dich beim Alpenverein bis 30.09.2017.

Der Alpenverein sucht talentierte NachwuchsbergsteigerInnen für sein „Junge Alpinisten TEAM“ (Grafik: Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM)
Bis 30. September 2017 können sich Nachwuchsbergsteiger für das „Junge Alpinisten TEAM“ des Alpenvereins bewerben (Foto: Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM)
Der Alpenverein sucht talentierte NachwuchsbergsteigerInnen für sein „Junge Alpinisten TEAM“ (Grafik: Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM)
Das „Junge Alpinisten TEAM“ 2014-16 in Chamonix (Foto: Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM)
So sieht das Auswahlverfahren aus


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.