23 April 2006

Kilian Fischhuber siegt beim Boulderweltcup in Bulgarien

Nach dem Sieg in Veliko Tarnovo (Bulgarien) übernimmt Kilian die Führung im Boulderweltcup 2006....

Kilian Fischhuber siegt beim Boulderweltcup in Veliko Tarnovo (Bulgarien)

Neben dem Sieg durch den Waidhofener (NÖ) Kilian Fischhuber darf man aus Veliko Tarnovo (BUL) ein großartiges Ergebnis vom ÖAV Kletterteam melden. Kilian hat mit diesem Sieg die Führung im Boulderweltcup bereits übernommen und liegt nun vor Jerome Meyer, der in Veliko 3. wird.

3. wird auch Anna Stöhr und Angela Eiter überrascht mit dem 5. Rang bei ihrem ersten Boulderweltcupeinsatz.

Barbara Bacher wird 8. und Nina Arch 18.

Das Ergebnis:

Herren:

1. Kilian Fischhuber - Österreich

2. Matthias Müller - Schweiz

3. Jerome Meyer – Frankreich

Damen:

1. Olga Bibik – Russland

2. Olga Shalagina – Ukraine

3. Anna Stöhr – ÖAV Innsbruck

5. Angela Eiter - Österreich

8. Barbara Bacher - Österreich

18. Nina Arch - Österreich

Bereits am Donnerstag fliegt das Team (David Lama, Jürgen Reis, Angela Eiter, Katharina Saurwein, Bettina Schöpf, Barbara Bacher, Gerda Raffetseder mit Reinhold Scherer) nach Puurs (Belgien) zum 1. Leadweltcup des Jahres 2006.

Text: Helmut Knabl

Webtipp:

Kilian Fischhuber

Angela Eiter

Barbara Bacher

Kilian Fischhuber siegt beim Boulderweltcup in Bulgarien


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.