08 April 2015

King of Kanzi

Lang hat´s gedauert, doch nun ist es soweit Das Klettermekka Kärntens - der Kanzianiberg - wird zum ersten Mal gefeiert. Und nicht zu knapp.

80er Jahre Klettermarathon für jedermann

Der King of Kanzi ist eine Hommage an den Freigeist der 80er Jahre, an die Sportkletterpioniere und Erschließer des größten Kärntner Klettergebiets. Spaß und sportlicher Ehrgeiz sollen dabei aber nicht zur kurz kommen: Die besten 80er Jahre Outfits werden gekrönt, sowie die Gewinner des Klettermarathons. Die Kings und Queens können mit tollen Preisen von Highlife Bergsport, Patagonia, Grivel und Scarpa rechnen.

Neben dem Klettermarathon bietet das Festival Kurse für Kletter-Profis, aber auch für die Newbies der Szene an. Ein absolutes Highlight sind die vielen internationalen Kletterstars: Steve House, Angelika Rainer und Sean Villanueva. Die geballte Kletterprominenz am Kanzi ist nicht nur zum „Anfassen“ da, sondern teilt ihre Erfahrung und Wissen in Kletterkursen  mit euch und nimmt selbst am Klettermarathon teil.

Die Alpinschule Highlife in Klagenfurt gemeinsam mit Eva House, Eis House Advertising und dem Tourismusverband Faakersee bringen die internationalen Kletterstars und ein hochwertiges Programm an den Kanzianiberg.

www.kanzianiberg.com

Festival FÜR Kletterer

Der King of Kanzi soll ein Mehrwert für unsere Klettercommunity sein und wird von der Kreativität und dem Engagement der lokalen Kletterer getragen. Wie sich Kletterbegeisterte sonst noch einbinden können:

1.  Beim King Bazaar haben Kletterer die Möglichkeit ihre handgemachten Unikate zu verkaufen. Keine Standplatzgebühr.

2.  FH Kärnten Sport Filmstipendium: Junge Kletterer können sich für das FH Kärnten Sport Filmstipendium bewerben. Abzugeben ist ein Kurzfilm über das Kletterfestival.

3.  Lokale Kletterer präsentieren die neueste Patagonia Klettermode in der Burgarena Finkenstein.

Anmeldung  und Fragen zum King Bazaar, Filmstipendium und Patagonia-Modeschau bitte an [email protected]

King of Kanzi - Festivalprogramm

FREITAG- 22.Mai

19:00-21:00 Uhr

Impulsvortrag und Podiumsdiskussion mit Thomas Brandauer

Impulsvortrag zur Geschichte des Kanzianibergs mit anschließender Podiumsdiskussion

Thomas Brandauer, Erstbegeher und Erschließer der ersten Routen im 10. Grad in Kärnten (natürlich am Kanzi) hält einen Impulsvortrag zur Geschichte des Kanzianibergs mit anschließender Podiumsdiskussion über die derzeitige Entwicklung des Sportes.

Moderation: Geri Sagmeister

Location:  Gasthaus Zollner

Eintritt: frei!

SAMSTAG – 23.Mai

9:00 Uhr

Beginn des offiziellen Event Programms.

12:-13:00 Uhr

AUTOGRAMMSTUNDE mit Steve House, Sean Villanueva und Angelika Rainer im Kletterdorf.

Steve House
Steve House ist ein US Amerikanischer Extrembergsteiger und hat mit seinen atemberaubenden Kletterleistungen an den höchsten Bergen der Welt die Klettergemeinde für Jahre ins Staunen gebracht. Reinhold Messer betitelte ihn sogar als den besten Höhenbergsteiger seiner Zeit. Nach einem tragischen, beinahe tödlichen Kletterunfall am Mount Temple reflektierte er sein Leben. Zufrieden mit seinen Kletterleistungen, möchte er nun sein Wissen und seine Erfahrungen an seine Klettercommunity zurückgeben. Der Autor von drei Büchern startete 2011 ein Mentoren-Programm für Junge Alpinisten in den USA, ist ein Fürsprecher des „clean“ klettern und gibt sein Wissen in Trainingsseminaren an Bergsteiger weiter.

Angelika Rainer

Die zierliche Südtirolerin Angelika Rainer ist dreifache Eiskletter-Weltmeisterin und hat mit 12 Jahren zum Klettern begonnen. Mit dem Sieg bei der Eiskletterweltmeisterschaft 2009 in Saas Fee verwirklicht sie sich schließlich einen lang gehegten Kindheitstraum. 2011 kann sie im rumänischen Busteni ihren Titel erfolgreich verteidigen und kürt sich wieder zur Eiskletterweltmeisterin. 2012 hingegen kann sie erstmal die Gesamtwertung des Weltcups gewinnen und setzt somit ihren Erfolgen noch die Krone auf. Aller guter Dinge sind drei: 2013 folgt der dritte Weltmeistertitel in Folge im koreanischen Cheongsong. Am Fels klettert Angelika Routen bis zum Schwierigkeitsgrad 8b+ und mit der ersten weiblichen Rotpunktbegehung der Mehrseillängenroute “via Italia 61” am Piz Ciavaces im Sellagebiet feiert sie 2008 auch im Alpinklettern einen würdigen Einstand.

Sean Villanueva O’Driscoll
Der 34 Belgier ist welten Bürger. Dort wo eine Big Wall ist, ist auch der sympathische Kletterer mit seiner irischen Flöte anzutreffen. Diese ist fixer Bestandteil seiner Kletterausrüstung. Wenn er Mitten in einer Wand hoch über dem Boden hängt und mehrere Tage das Ende eines Unwetters abwarten muss, hilft ihm die Flöte, seine Zeit sinnvoll zu verbringen: in der Gegenwart zu bleiben und immer eine positive Einstellung zu bewahren.

Eine seiner gewaltisgten Leistung war die Erstbegehung der Ostwand des Fitz Roys (Patagonien, Argentinien). Dies war eine Variante der technischen Route El Corazon" (1200 m hohe Felswand) 2011 . Gemeinsam mit Nicolas Favresse bewältigte er jede Seillänge on-sight und sind ungefähr 30 Stunden non-stop geklettert.

9:00- 18:00 Uhr

Workshops und Kletterkurse:

9:00-10:00YOGA Warm upPetra MusenbichlerKletterdorf Zelt€15
09:30-11:30Klettersteig: Magic Mountain TrailBergführer Alpineschule HighlifeKletterdorf Info Stand€15
9:30-15:00Gratis Intro SportkletternBergführer Alpineschule HighlifeKletterdorf Info Standgratis
10:00-11:00Slackline Kurs BeginnerTEAMBalanceKletterdorf Info Standfreiwillige Spende
10:30 -12:00TAO des KletternsHannes HausherrKletterdorf Info Stand€15
12:00-14:00Klettersteig: Magic Mountain TrailBergführer Alpineschule HighlifeKletterdorf Info Stand€15
12:30-14:00Slackline- Highline BasicsTEAMBalanceKletterdorf Info Standfreiwillige Spende
13:30 - 15:00Klettern mit Köpfchen!  - mentale Techniken fürs KletternHannes HausherrKletterdorf Info Stand€15
14:30 - 16:30Klettersteig: Magic Mountain TrailBergführer Alpineschule HighlifeKletterdorf Info Stand€15
13:30-16:001x1 des Big Wall KletternsSean VillanuevaKletterdorf Info Stand€35*
13:30-16:00Alpines Klettern - schnell und effizient durch große Wände!Steve HouseKletterdorf Info Stand€35*
13:30-16:00Sportklettern für Frauen mit BissAngelika RainerKletterdorf Info Stand€35*
17:00 - 18:00YOGA Cool DownPetra MusenbichlerKletterdorf Zelt€15

*Die Einnahmen der Kurse von Steve House, Angelika Rainer und Sean Villanueva kommen der IG-Sportklettern zur Routensanierung am Kanzianiberg zu Gute.

9:00-17:00 Uhr

Im Kletterdorf kannst du:

- das beste Klettermaterial testen

- dir ein Autogramm von Steve House, Angelika Rainer und Sean Villanueva holen

- dich mit Spezialitäten aus der lokalen Küche stärken

- deine Kinder in den Waldkindergarten schicken

- nach handgemachten Unikaten von Kletterern stöbern: „King Bazaar“

19:00- 22.00 Uhr

Burgarena Finkenstein

19:00 Beginn der Patagonia Fashion Show mit lokalen Kletterern

20:00 Beginn Vortrag von U.S. Extrembergsteiger Steve House: Neue Generation Alpinismus

Moderation: TBD

Location:  Burgarena Finkenstein

Eintritt: € TBD

SONNTAG – 24.Mai

9:00-17:00 Uhr

Kletterdorf:

- Klettermaterial-Test

- Spezialitäten aus der lokalen Küche stärken

- Waldkindergarten

- King Bazaar mit hangemachten Unikaten von Kletterern

9:00-17:00 Uhr

King of Kanzi 80’s Klettermarathon

Wer wird zum “King of Kanzi” gekrönt? Du? Dein Kumpel? Wer auch immer die meisten Punkte beim 80’s Klettermarathon sammelt ist King. Du hast 8 Stunden die besten Routen am Kanzi auszuchecken und abzuziehen. Sichere dir das “Golden Lycra Abzeichen” mit dem geilsten 80er-Jahre-Vintage-Outfit und starte in einer der zwei Klassen:

·                    Athletic: ausgewählte Routen von 6b+ bis 8b

·                    Classic: ausgewählte Routen von 4c bis 6b

Nenngeld

€ 30,- bis 20.05.2015

Nachnennung €40,- vor Ort

Das Nenngeld beinhaltet ein Starterpackage mit Goodiebag, der Rest kommt unserem Organisationspartner, der IG Sportklettern zu Gute.

Internationales Feld

Dreifache Eiskletter-Weltmeisterin Angelika Rainer, US Extrembergsteiger Steve House und Big Wall Legende Sean Villanueva nehmen am King of Kanzi 80er Jahre Klettermarathon teil.

Anmeldung unter: www.kanzianiberg.com

Ab 17:30 Uhr

Königskrönung und Afterparty am Faakersee

Location: Naturel Hotel Seeleit’n

Eintritt: Frei



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.