Die Sieger bei den Damen
17 Juli 2007

Kletterevent der Extraklasse

VAUDE Boulder Cup in Überlingen - Highlight war das Finale des Deutschen Boulder Cups ...

VAUDE Boulder Cup in Überlingen – Kletterevent der Extraklasse!

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand vom 13.-15. Juli der VAUDE Boulder Cup direkt am Bodenseeufer in Überlingen statt. Von Freitag bis Sonntag lieferten sich Spitzenkletterer, Schüler und Hobbykletterer spannende Wettkämpfe. Highlight der Veranstaltung war das Finale des Deutschen Boulder Cup.

Die deutschen Meisterschaften im Bouldern am Samstag, den 14. Juli am Überlinger Landungsplatz wurden zum vollen Erfolg. Nicht nur das perfekte Wetter, sondern auch die herrliche Kulisse direkt am Bodensee ließen die Kletterer beim VAUDE Boulder Cup 2007 zur Höchstleistung auflaufen. Mehrere Hundert Zuschauer unterstützen die deutsche Kletterelite beim großen Finale des Deutschen Boulder Cup 2007. Juliane Wurm konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen und wurde nach 2006 erneut Deutsche Meisterin. Bei den Herren fiel die Entscheidung erst am zweiten Finalboulder: Markus Hoppe kletterte als Einziger bis zum Top und sicherte sich damit souverän den Titel.

Die Deutschen Meisterschaften wurden durch den AOK-Schüler-Cup und die Stadtmeisterschaft um den Volksbank Cup begleitet. In Kooperation mit der Stiftung „Sport in der Schule“ motivierte die AOK Bodenseekreis Schulen in der Region zur aktiven Teilnahme am dem Schüler-Klettercup. Die Resonanz auf die Aktion war groß, mehr als 50 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen nahmen teil. Am Sonntag stand der Volksbank Cup auf dem Programm. Knapp Hundert Jugendliche und Erwachsene kletterten bei herrlichem Sonnenschein um den Stadtmeistertitel.

Insgesamt besuchten mehrere Tausend Zuschauer die Veranstaltung und gewannen eindrucksvolle Einblicke in die Trendsportart Bouldern. Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundete das Kletterwochenende am Bodensee ab.

Am Samstag direkt vor dem Finale der Deutschen Meisterschaft informierten Wolfgang Wabel (DAV Überlingen), Dr. Thomas Geyer, (Sportmediziner und VAUDE Partner), Arthur Korte, (Sponsorpartner im Team VAUDE Climbing) und Bernd Seelherr (AOK - Die Gesundheitskasse) im Rahmen einer Podiumsdiskussion über gesundheitliche Aspekte des Klettersports. Besonders die Förderung des Kletternachwuchses durch den DAV und die AOK standen dabei im Vordergrund. Arthur Korte, Profikletterer und Familienvater berichtete darüber, wie sich Spitzensport und Familie vereinbaren lassen. Dr. Thomas Geyer stellte die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des Klettersports im Hinblick auf Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeitstraining heraus und warnte vor den Risiken im Spitzensport. VAUDE Sponsorpartner Erbse Köpf gestaltete T-Shirts mit individuellen Klettercomics. Den Erlös aus dem Verkauf dieser Shirts ging an die DAV Sektion Überlingen. Zahlreiche Gewinnspiele, Live-Musik, Schnupper-Klettern am Kletterturm und der VAUDE Kletterfels für Kinder machten aus dem 3-tägigen Event ein buntes Großereignis für Groß und Klein.

Webtipp:VAUDE

Die Sieger bei den Damen
Die Sieger bei den Herren
Klettercomic-Zeichner Erbse
VAUDE
Knapp Hundert Jugendliche und Erwachsene kletterten bei herrlichem Sonnenschein um den Stadtmeistertitel.


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.