06 Juni 2006

Lawinenwarnung im Juni

In Teilen von Niederösterreich und der Steiermark herrscht Lawinengefahr!

Die letzten Tage haben in machen Alpenregionen bis zu 75 cm Neuschnee gebracht.

Die Zentralanstalt für Meteorologie hat für Teile von Niederösterreich und der Steiermark eine Lawinenwarnung veröffentlicht.

Triebschnee hat sich auf Altschnee-, Gras- und Wiesenflächen, Rinnen und Mulden gesammelt. Mit dem prognostizierten Wetterumschwung müsse man mit einem spontanen Abgleiten der Triebschneeansammlungen rechnen.

Betroffen sind laut ZAMG unter anderem die Schladminger Tauern über das Tote Gebirge bis hin zur Rax.

Meldung für die Steiermark

06.06.2006: In den Hochlagen der Nordalpen und an der Nordseite der Niederen Tauern liegen bis zu einem halben Meter Neuschnee, welcher sich mit der Altschneedecke meist gut verbunden hat, auf Grashängen aber auch von selbst abgehen kann !!

Bei Bergtouren gilt daher besondere Vorsicht!

Webtipps:

www.lawine-steiermark.at - Lawinendienst Stmk

Lawinenwarnung im Juni


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.