Jorasse Ostwand mit 'Little Big Men'
21 April 2006

Little Big Men - Neutour an der Grande Jorasse

Philippe Batoux und Lionel Daudet eröffnen mit “Little Big Men” (A3, 6a, M5) eine Neutour in der 750 m hohen Grande Jorasse Ostwand

Die zwei Franzosen starteten am 14. März von der Léchaux Hütte und biwakierten am Fuße der Ostwand.

Am nächsten Tag kletterten Sie zum Fuß der eigentlichen Granitwand und errichteten hier unter den Überhängen ein geschütztes Basislager. Sie entschieden sich für einen Jo-Jo Technik, bei der sie jedes Mal wieder in diese Lager abstiegen. So vermieden Sie das im Mixed Gelände gefährliche Nachziehen der Haulbags.

Vom 'Basilager' kämpften sie sich in acht Tagen die 320 m hohe Granitwand (A3 M5 6a) und den anschließenden 200 m delikaten Gipfelbereich (M2), wobei sie nach der dritten Längen zweieinhalb Längen gemeinsam mit der Groucho Marx kletterten, um nicht Bohrhaken verwenden zu müssen.

Der Abstieg erfolgte durch Abseilen über die Tour. Sie hatten während der gesamten Tour mit schlechtem Wetter, teilweise starkem Schneefall und Spindrift zu kämpfen und kamen beim Abstieg auch in ernste Probleme.

Routeninfo:

Grandes Jorasses (Mont Blanc) - East Face

`Little Big Men`, EB: Philippe Batoux and Lionel Daudet, 14-23 March 2006., 750 m (A3, 6a, M6)

Die neue Tour verläuft zwischen den Klassikern Gervasutti und Groucho Marx (EB: 1983 Cristano u. Fabio Delisi).

Teilabschnitte:

- Les Hirondelles goulotte: 350m, III M5+.

- Lower ice section: 250m, M6 A1.

- Rocky section: 320m, A3 M5 6a.

- Upper mixed section 200m, M2.

`Little Big Man` Eine Tour für Jean-Christophe Lafaille, der Ende Januar am Makulu verschwand und für Damien Charignon, der am 13. März 2006 einer Lawine in Serre Chevalier zum Opfer fiel. Beide von kleiner Statur aber dafür um so größere Alpinisten......

Webtipp:

Ein genauer Bericht in englischer Sprache auf der Seite von Millet

Alle Fotos: Arch. Batoux

Jorasse Ostwand mit 'Little Big Men'
Zusteig zur Ostwand
Vor der Granitwand
A3 Gelände
Biwak


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.