Christian Core in "Gioia". Foto Roberto Armando
19 Mai 2012

Neuer 8c Boulder in Italien + Video

Der Italiener Christian Core klettert seinen Boulder Gioia mit Sitzstart…..

Core arbeitete vier Monate an den 14 Zügen, die er für die härtesten seiner Karriere hält.

Ohne Sitzstart konnte der das Problem schon vor einiger Zeit klettern (Fb 8a+). Später fand er dann doch noch vor der markanten Leiste einige Minigriffe und kletterte das gesamte Dach schließlich vor einigen Tagen durch.

Christian Core, 33, war Boulderweltmeister 2003. Er kletterte viele harte Boulder wie z.B. Dreamtime and New Base Line (beide Fb 8b+/8c) in der Schweiz und eröffnete 2006 Kimera (Fb 8c) in Italien.

Gioia: Hießt auf italienisch`Freude` und liegt in einer Höhle rechts vom berühmten

“Chiavi del regno” im Sektor "Antro dei druidi", in Varazze (Italien).

Quelle: infoboulder.com

Video Christian Core in der Ursprungsversion von Gioia (Fb8a+) – 3:12 min

<object width="425" height="355"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/mkG0VQbJrR8"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/mkG0VQbJrR8" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="355"></embed></object>

Christian Core in "Gioia". Foto Roberto Armando
Christian Core in "Gioia". Foto Roberto Armando


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.