Roger Schäli in Magic Mushroom; Foto: Thomas Ulrich
08 November 2007

Neutour in der Eigerwand

Neutour in der Eiger Nordwand - Magic Mushroom von Roger Schäli und Christoph Hainz

Die beiden Extremalpinisten Roger Schäli (Schweiz) und Christoph Hainz (Italien) vom internationalen SALEWA alpineXtrem Team haben in der Eiger Nordwand eine neue Route eröffnet. Magic Mushroom führt in 20 Seillängen durch eine rund 600 Meter hohe vertikale bis überhängende Wand direkt zum berühmten Steinpilz, von dem sich jeweils die B.A.S.E.-Jumper ins Tal stürzen.

Die mit Bohrhaken abgesicherte reine Felsroute führt durch sehr kompakten Fels und wurde von Hainz/Schäli von unten eröffnet. Die vorgeschlagene Schwierigkeitsbewertung der beiden Erstbegeher liegt bei 7c. Die höchsten Schwierigkeiten befinden sich im oberen Wanddrittel, den unteren Wandteil bewerten Schäli und Hainz mit 6a bis 6b+, den mittleren Wandteil mit 6c+ bis 7a.

Webtipp:

Christoph Hainz

Salewa

Video: Basejump vom Mushroom in die Eigerwand - 4.48 min. Wer schön wenn’s Seil hält, sonst ist der Freifall früher..

<object width="425" height="355"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/tBX8NeZydsI"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/tBX8NeZydsI" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="355"></embed></object>

(Anm.: Das Video liegt auf Youtube)

Roger Schäli in Magic Mushroom; Foto: Thomas Ulrich
Salewa
Christoph Hainz in Magic Mushroom; Foto: Thomas Ulrich


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.