The Great Roof der Nose, Foto Geherad Schaar
21 Oktober 2005

Nose – frei an einem Tag

Nur zwei Tage nach freien Begehung durch Beth und Tommy Rodden-Caldwell gelang dem dem Ehepaar der freie Durchstieg an einem Tag.

Am 17.10.2005 startete das Ehepaar Beth und Tonmy kurz nach Mitternacht in die „Nose“ am El Cap, um sie in nur einem Tag freizuklettern. Tommy führte diesmal alle Seillängen und stützte nur einmal in der 31. Länge (5.14a/8b+/10+) dem sogenannten “Changing Corner“, der schwersten Länge in der 1000 Meter Wand. Beth übernahm diesmal die “Putzarbeit“ und räumte jümernd die Seillängen aus.

Unglaublich, dass die beiden nur zwei Tage davor ihre vier Tage dauernde freie Begehung der Nose beendet hatten. Hier kletterten sie in Wechselführung.

Es ist diese die zweite freie Begehung der Nose an einem Tag und auch die erste durch einen Mann. 1993 gelang der Amerikanerin Lynn Hill die erste Rotpunktbegehung der Nose und 1994 kletterte sie “The Nose“ an einem Tag frei. Seit dem konnte 1998 nur der Amerikaner Scott Burke, der allerdings das Great Roof (damals leider nass) nur im Toprope durchstieg, eine freie Begehung machen.

Webtipps:

Am Ziel einer Reise - „The Nose“ am El Capitan! - Gerhard Schaar berichtet über seine Erlebnisse in der Nose.

The Nose ein Gratistopo der Tour von www.supertopo.com

The Great Roof der Nose, Foto Geherad Schaar
The Nose links im Bild
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.