David Lama fliegt zum Sieg im Finale
05 Mai 2008

Österreichischer Doppelsieg beim Bouder WC in Reunion

David Lama u. Anna Stöhr gewinnen Bouder WC in Reunion, Kilian Fischhuber auf Rang zwei.

Österreich verstärkt seine Dominanz im Bouldern beim 2ten Weltcup Bewerb.

Rund 50 KletterInnen traten folgten der Einladung zum Boulder Weltcup im französischen Reunion. Die 21 Damen wurden von einem extrem harten Semifinale überrascht, das so manchem Topstar zum Verhängnis wurde. Doch Anna Stöhr behielt die Ruhe und schaffte im Finale konnte sie alle vier Boulder toppen und das in nur sechs Versuche. Die geringern Versuche entschieden dann auch den Titel für Anna, denn die zweitplazierte Akiyo Noguchi aus Japan

Brauchte für ihre vier Tops zehn Anläufe. Rang acht ging an Katharina Saurwein.

Bei den Herren feierte David Lama, nach Rang 23 in Hall einen tollen Sieg. Auch hier galt es erstmal das Semifinale zu überstehen. Keiner der 33 Herren, konnte hier mehr als zwei Boulder toppen. Im Finale gelang es David Lama, Kilian Fischhuber und Jorg Vanhoeven, alle vier Boulder zu toppen. Somit entschied auch hier die Anzahl der Versuche. Hier hatte David mit 5 Versuchen die Nase vorne.

Ergebnis Damen

1 STÖHR Anna AUT

2 NOGUCHI Akiyo JPN

3 ABRAMCHUK Yulia RUS

4 SHALAGINA Olga UKR

5 LEVET Sandrine FRA

6 DANION Juliette FRA

7 ANSADE Maud FRA

8 SAURWEIN Katharina AUT

9 CHEVRIER Anne-Laure FRA

10 HOARAU Anne FRA

Ergebnis Herren

1 LAMA David AUT

2 FISCHUBER Kilian AUT

3 VERHOEVEN Jorg NED

4 POUVREAU Gérome FRA

5 JULIEN Stephane FRA

6 MERAL Julien FRA

7 MORONI Gabriele ITA

8 MÜLLER Mathias SUI

9 LAURENCE Ludovic FRA

10 PARRY Gareth GBR

Webtipps:

Österreichischer Doppelerfolg beim Boulder WC in Hall 2008

Boulder Weltcup in Reunion 2008

David Lama fliegt zum Sieg im Finale
Kilian Fischhuber im Finale
Auch dieser Boulder ist geschafft:-)
Tolle Stimmung in Reunion
Die Sieger vom Boulder WC in Reunion
Anna Stöhr im Finale


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.