Ortovox Safety Academy Alpine Climbing (Foto: Ortovox)
03 August 2017

Ortovox Safety Academy Alpine Climbing

Dich faszinieren alpine Klettereien doch dir fehlt das nötige Know-How? Im gesamten Alpenraum bietet Ortovox gemeinsam mit rund 30 Bergschulen Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Pulverschnee im Winter – warmer Fels im Sommer. Um auf unseren Lieblingsspielwiesen sicher unterwegs zu sein, ist jede Menge Wissen erforderlich. Nur so kann man das Unfallrisiko gering halten. In den alpinen Sommerkursen von Ortovox lernst du das alpine Klettern von der Pieke auf. Profibergführer bringen dir in Intensivkursen Tourenplanung, Knoten, Sicherungstechniken, Standplatzbau und Abseilen nahe. Um relevantes Wissen rund ums Klettern zu vermitteln,wird auf eine Kooperation mit rund 30 Bergschulen gesetzt, in deren Rahmen die Safety Academy Kletterkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene anbietet. Die Safety Academy gilt mit ihren Lawinenkursen bereits seit Jahren als weltweit größte Ausbildungsinitiative zur Lawinenprävention. Für den Sommer wird das Angebot weiter ausgebaut. Nutze diese Ausbildung und reduziere das Risiko! Nur so kannst du Notfallsituationen vermeiden. Ziele der Alpinkletterkurse: Sicherheit und Routine für die erste selbstständig durchgeführte Tour (Basic) oder aufbauend für Mehrseillängenrouten am Fels (Advanced).

Alpinklettern Basic - die Grundlagen der Alpinkletterei

Von der Halle an den alpinen Fels

  • Kursvoraussetzungen: Grundkenntnisse der Hallen- oder Sportkletterei, beherrschen wichtiger Sicherungs- und Knotentechniken (HMS-, 8er- und Brusikknoten), sicherer Vorstieg von Hallenroute des Schwierigkeitsgrads V, sicherer Tritt im Zustiegsgelände und gute Kondition (für 1-2 Std Zustieg)
  • Kursziele: Vermittlung von Grundkenntnissen und Fähigkeiten der alpinen Kletterei, Vorkenntnisse zur Durchführung einfacher alpiner Kletterrouten im III und IV Schwierigkeitsgrad
  • Kursinhalt Theorie: Knoten-, Material- und Sicherungskunde, Einstiege in die Tourenplanung, Besonderheiten der alpinen Kletterei, Gebrauch von Topoführer, Alpine Gefahren, Umweltaspekte
  • Kursinhalt Praxis: Standplatzbau, Grundkenntnisse von Sicherheits- und Knotentechniken, Klettern im Vor- und Nachstieg, div. Klettertechniken im alpinen Fels, Abseilen,
  • Dauer: 2 Tage
  • Preis: 239€ (inkl. einer Übernachtung mit Halbpension)

Du steigst im Klettergarten oder in der Halle bereits im fünften Grad vor und möchtest nun Routen mit mehreren Seillängen im alpinen Gelände begehen? Im Kurs Safety Academy Alpine Climbing Basic erlernst du alle notwendigen Sicherungstechniken und Skills, um nach dem Kurs selbstständig gut abgesicherte Mehrseillängenrouten klettern zu können. An zwei Kurstagen werden dir Grundkenntnisse des Standplatzbauens, Abseilen, die notwenigen Seilkommandos sowie jede Menge alpines Know-How vermittlet, mit dem du fortan große Wände erobern kannst.

Alpinklettern Advanced - jetzt wird's intensiv!

Mehrseillängen - Klettern in langen Felsrouten

  • Kursvoraussetzungen: Grundkenntnisse aus ALPINE CLIMBING Basic oder anderer Sportkletterkursen, beherrschen der Sicherungs- und Knotentechniken für Einseillängenrouten, Vorstiegserfahrung im alpinen Fels (Schwierigkeitsgrad III- IV), gute Kondition (für 1-2 Std Zustieg)
  • Kursziele: Selbstständiges Durchführen von eingebohrten Mehrseillängenrouten im Schwierigkeitsgrad IV - VI, Einsatz mobiler Sicherungsgeräte,
  • Kursinhalt Theorie: Knoten- und Sicherungskunde, Tourenplanung von Mehrseillängentouren, Besonderheiten der alpinen Kletterei, Tourenplanung, Gebrauch von Topoführer, Materialkunde, Alpine Gefahren, Umweltaspekte,
  • Kursinhalt Praxis: Variante des Standplatzbaus, Sicherungstechnik am Standplatz, Orientierung im Fels, erste Verwendung von Keilen und Klemmgeräten, Klettern im Vor- und Nachstieg, Ablauf Klettern und Sichern in Seilschaft, Klettern der ersten Mehrseillängenroute, Abseil- und Ablasstechniken,
  • Dauer:  3 Tage
  • Preis: 349€ (inkl. zwei Übernachtungen mit Halbpension) 

Informationen zu den einzelnen Terminen und den Location findet ihr hier!

Ortovox Safety Academy Alpine Climbing (Foto: Ortovox)
Alpinklettern Basic - die Grundlagen der Alpinkletterei (Foto: Ortovox)
Alpinklettern Basic - die Grundlagen der Alpinkletterei (Foto: Ortovox)
Alpinklettern Advanced - jetzt wird's intensiv! (Foto: Ortovox)
Alpinklettern Advanced - jetzt wird's intensiv! (Foto: Ortovox)
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.