Ortovox Safety Nights (Foto: Ortovox)
16 November 2016

Ortovox Safety Nights

Im Schein von Stirnlampen einen Lawinenkompaktkurs machen? Ortovox bietet in diesem Winter genau das in Kooperation mit Petzl an...

An 19 einschlägig bekannten Nachtskitourengebieten im gesamten Ostalpenraum bieten Ortovox und Petzl in diesem Winter kostenlose Lawinenkurse an, bei denen du in zwei Stunden den richtigen Umgang mit der Notfallausrüstung lernst. 

Von Mitte Januar bis Ende Februar bieten die beiden Bergsportartikelhersteller an 19 Terminen insgesamt 380 Plätze für kosenlose Lawinenkompaktkurse an. Die Ortovox Safety Nights finden abends unter der Woche an einschlägig bekannten Nachtskitourengebieten statt. Im zweistündigen Kompaktkurs lernt ihr wesentliche Basics über das richtige Verhalten im Notfall und den Umgang mit der Notfallausrüstung. An jedem Termin werden zwei Kurse für je zehn Teilnehmer angeboten – jeweils von 18 bis 20 Uhr, sowie von 20 bis 22 Uhr.

Ortovox Safety Nights (Foto: Ortovox)
Ortovox Safety Nights (Foto: Ortovox)
Ortovox Safety Nights (Foto: Ortovox)

Neueste Ortovox LVS-Geräte, Sonden oder Schaufeln werden direkt vor Ort ausgeliehen. Für reichlich Licht sorgen die Petzl Stirnlampen, die ihr ebenfalls ausgiebig testen könnt.

Alle Locations sind perfekt für Skitouren im Dunkeln geeignet und bieten als Ziel gemütliche, bewirtschaftete Hütten, die vor oder nach den Kursen bequem über Pisten erreicht werden können.

ANMELDUNG:
Die Freischaltung der Events erfolgt erst ab ca. Ende November - dann gilt aber: first come, first serve!

Webtipp:Ortovox Safety Nights 

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.