11 Oktober 2010

Rekord beim Elbrus Rennen 2010

3240 Hm in 3 Stunden 23 Minuten - Dynafit-Athlet Andrzej Bargiel schafft einen neuen, eindrucksvollen Rekord...

MIT DYNAFIT IM WELTREKORD-TEMPO AUF DEN ELBRUS

Der polnische Skibergsteiger und Kletterer Andrzej Bargiel siegte am 23.September 2010 haushoch beim internationalen Rennen auf den Elbrus im Kaukasus. Der 22-jährige Dynafit-Athlet legte die 3.240 Höhenmeter auf den West-Gipfel in nie dagewesenen 3 Stunden 23 Minuten zurück und schlug damit den bisherigen Renn-Rekord des Russen Denis Urubko aus dem Jahr 2006 um eine halbe Stunde.

Dem Slogan des 6.internationalen Elbrus Rennens 2010 "You can't race any higher in Europe!" hat Andrzej damit noch einen draufgesetzt: „You can’t race any faster!“

Andrzej ist Mitglied der polnischen Nationalmannschaft im Skibergsteigen und seit 2003 Teil des Dynafit Teams. Der junge Pole kann sich bereits eine lange Liste sportlicher Erfolge in europäischen Wettkämpfen auf die Fahne schreiben. Die neue Wintersaison eröffnete er nun mit dem großartigen Speedrekord auf den Elbrus.

Vom Ausgangspunkt Azau auf 2.400 Höhenmetern führt die Route in der schwierigen Extreme-Klassifizierung auf einer größtenteils schneebedeckten Strecke von insgesamt 12,2 Kilometern auf den Westgipfel des Elbrus in 5.642 Metern Höhe. Das Rennen auf den höchsten Berg Europas und damit einen der ‚7 Summits‘ der Welt wurde 1989 erstmals durchgeführt und gilt in Russland als Traditionsrennen. In den vergangenen Jahren erhielt der Wettkampf mehr und mehr Beachtung im internationalen Bergsport. Zudem lockt die Region im Kaukasus heutzutage mit idealen Bedingungen auch für Hobby-Bergsteiger.

Dynafit ist stolz, den schnellsten Mann des Elbrus Rennens seit 2003 in der Dynafit Familie zu haben und gratuliert Andrzej Bargiel zu seinem herausragenden Erfolg!

WebtippDynafit

DYNAFIT
Andrzej Bargiel
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.