Partner von Robert Jasper
19 Mai 2011

Robert Jasper, Erstbegehung TNT, 8c

Er deutsche Allournder beginnt das Jahr mit einer starken Felsleistung....

+ Video

Ende April gelang Robert die neue Routenkombination "TNT" in Eptingen im Basler Jura rotpunkt erstzubegehen. Sein Bewertungsvorschlag lautet 8c, oder 11-.

Nachdem er Ende März die Route "Symphonie C4" 8b+/c rotpunkt wiederholen konnte, arbeitete er weitere 15 Tage an der neuen Kombination bestehend aus "Mr. Nobody" 8a und dem Crux-Teil von "Symphonie C4" 8b+/c. Wie der Name schon sagt, verlangt "C4" sehr explosive Kletterei an winzigen abschüssigen Leisten.

"Das ist die Art von Kletterei die ich liebe, trotzdem verlangte diese Route alles von mir ab," meint Robert.

Neben viel Kraftausdauer ist aber auch gerade mentale Stärke gefragt, da die Schlüsselstelle der letzten Dynamo ist. Etliche Male verfehlte er mit zum explodieren dicken Unterarmen den Ausstiegs-Henkel. Seiner Einschätzung nach ist "TNT" um etliches schwieriger als "C4" und dürfte sicher mindestens in den Bereich 8c einzuordnen sein.

Webtipp

www.robert-jasper.de

Robert Jasper, Erstbegehung TNT

<iframe src="http://player.vimeo.com/video/23948469?title=0&amp;byline=0&amp;portrait=0&amp;color=ffffff" width="455" height="256" frameborder="0"></iframe>

Partner von Robert Jasper
Robert Jasper in TNT, 8c © Frank Kretschmann
Robert Jasper in TNT, 8c © Frank Kretschmann


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.