Angela Eiter im Finale Foto: Giulio Malfer
06 September 2005

Rockmaster Arco – Angela Eiter und Kilian Fischhuber Top

Die Österreicher Angela Eiter und Kilian Fischhuber setzten ihre Erfolgsserie beim 19. Rockmaster in Arco fort.

Angies Supershow

Angela Eiter gewinnt in Arco (ITA) ihrem dritten Rockmastertitel in Serie, winkte dabei auf halber Höhe sogar den Zuschauern nach unten und klettertet darauf hin locker die Finalroute top. Als einzige Athletin konnte sie die Route toppen und so ihren dritten Sieg in Serie im“Wimbledon des Klettersports“ nach 2003 und 2004 einfahren. Ihr Trainer Reini Scherer war sichtlich zufrieden. Katharina Sauerwein wird nach der Deutschen Marietta Uhden 7te.

Kilian Fischhuber gewinnt im Bouldern

Genau so gut lief es bei den Herren. Der Niederösterreicher Kilian Fischhuber gewinnt in seiner Spezialdisziplin, dem Bouldern. Er kann den ersten und vierten, entscheidenden Boulder durchklettern und setzt sich vor Loic Gaidioz (Fr) durch. Anna Stöhr wird bei den Damen gute 5te.

Angela Eiter im Finale Foto: Giulio Malfer
Angela Eiter im Finale Foto: Giulio Malfer
Kilian freut sich über seinen Sieg im Bouldern Foto: Giulio Malfer
Die Rockmasterwand in Arco Foto: Giulio Malfer


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.