Sonnie Trotter beim letzten Zug von Rhapsody, Dumbarton Rock. Scotland. Photo copyright Hot Aches Productions
11 Juni 2008

Sonnie Trotter gelingt 2. Begehung von Rhapsody E11

Nach unzähligen Versuchen ringt der Kanadier die wohl schwerste Psychotour der Welt nieder...

“Nach viereinhalb HEISSEN und sonnigen Wochen, 14 anstrengenden Tagen, 24 16-Meter Stürzen, 47 Snickers, 113 Emails an Lydia habe ich schließlich die zweite Begehung von Rhapsody geschaft und zwar auf der Originallinie, genau wie sie von Dave 2006 eröffnet wurde und in dem historischen Video E11 dokumentiert ist.“ (Sonnie Trotter)

Sonnie kam extra aus Kanada um diese Tour zu wiederholen und verschob sogar zweimal seinen Rückflug, um eine Woche, da er so knapp am Ziel war. Bei seinen vielen Versuchen eröffnete er auch einen eigenen rechten Ausstieg, den er „Direquiem" (5.14a R). Für Sonnie war jedoch klar dass er Daves Originalline wiederholen musste.

Rhapsody

Wurde im April 2006 von Dave MacLeod als direkter Ausstieg der Route ‘Requiem’ (E8 6b) am Dumbarton Rock in Schottland und war die erste Tour die den Grad E11 (siehe Webtipp zur E-Bewertung) hatte. Neben dem enormen psychischen Anspruch muss klettertechnisch eine 8c/8c+ bewältigt werden. Dave brauchte für Rhapsody 70 Klettertage verteilt auf zwei Jahre.

Sonnie Trotter

Er gehört zu den besten Kletterer der Welt und ist auch derzeit auf einem extremen Trade-Tripp. So konnte er vor zwei Jahren den Cobra Creck (8c/8c+) in Squarmish und 2004 die erste vollständige Begehung der Alan Watt’s Route `East Face of Monkey Face (8b) in den Smith Rocks, beides natürlich ohne Bohrhakensicherung klettern. 2007 gelang Ihm mit „The Path“ (8c, E10/11) ein neuer Meilenstein.

Webtipps:

www.sonnietrotter.com mit einem guten blog von Sonnie

www.hotaches.com

E wie Effort - Effortbewertung

Video: Trailer E11 mit Dave MacLeod in Rhapsody E11 7a – 1:30

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/CCRIev9bsE4&hl=en"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/CCRIev9bsE4&hl=en" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="344"></embed></object>

Sonnie Trotter beim letzten Zug von Rhapsody, Dumbarton Rock. Scotland. Photo copyright Hot Aches Productions
Sonnie Trotter bei einem Versuch von Rhapsody E11. Dumbarton Rock, Scotland. Copyright Hot Aches Images
Die Filmposition am Dumbarton Rock. Photo copyright Hot Aches Productions


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.