Barbara punktet die Route "Devorah"
27 April 2006

Sonnige Klettertage in Katalonien

Barbara Raudner über ihren Katalonien-Trip, bei dem sie einige schwere Touren abhaken konnte...

Sonnige Klettertage in Katalonien

Nach diesem langen Winter in dem ich viel bouldern war, konnte ich es Anfang April kaum mehr erwarten, endlich wieder mit Seil und Gurt bewaffnet Richtung Süden loszuziehen. So besuchten Hannes und ich über Ostern drei der vielen tollen Klettergebiete Kataloniens:

Santa Linya, Terradets und Ponts

Santa Linya, die bekannte Grotte, deren knackige Touren meist gleich steil wie lang sind; Terradets, wo abwechslungsreiche 35 Meter lange Ausdauerkletterei an Sintern, Löchern und Leisten vom feinsten vorherrscht;

sowie Ponts, das wunderschöne ausgesetzte Routen in rauhem Fels vorwiegend an Untergriffen, Seitschuppen und Leisten bietet.

Neben vielen starken Kletterern und erstklassigem Fels, hat mich in erster Linie vorallem auch die Gastfreundschaft der katalanischen Kletterer beeindruckt. An dieser Stelle gilt mein Respekt den Erschliessern der zahlreichen tollen Routen dieser Provinz, u.a. Tati, Kim, Marc, und Toti, die uns stets mit Empfehlungen zur Seite standen.

„Restdays are best days“

An den Ruhetagen konnten wir bei Wanderungen einen Einblick in die atemberaubende

Schönheit der katalanischen Bergwelt gewinnen und uns beispielsweise Vilanova de Meia ansehen, welches weltberühmt für seine „Mehrseillängen“ ist sowie die Gegend um Ager erkunden, die ein Paradies für Gleitschirm- oder Raftingsportler ist.

Ostern in Katalonien

Ein kultureller Brauch der Region ist, leckere Osterkuchen- und –torten in der „Semana Santa“ zu verzehren, ein Brauch dem wir uns natürlich sofort gerne angeschlossen haben;-).

Begehungen vieler schöner Touren

Obwohl ich die ersten Klettertage gegen gepumpte Unterarme ankämpfen musste (;-)), ist es gut gelaufen und so konnte ich mit wenigen Versuchen etliche dieser vielen wunderschönen Touren punkten, u.a.

Bon Viatge (8a+) - Terradets

Formula Weekend (8a) – Terradets

Devorah (8a) – Santa Linya

Peris y cia (8a) – Santa Linya

Fore Dubtes (7c+ im 2. Vers.) – Terradets

(7c im flash) – Ponts

(7c im flash) – Ponts

Neben schönen Erinnerungen an einen tollen Urlaub, haben wir auch einige Bilder mitgebracht und bereits einen Flug für den nächsten Spanientrip gebucht;-).

Fotos: Hannes Raudner-Hiebler

Webtipps:

Barbaras Weg zur 8b - ein Bericht von Barbaras erster Klettertour bis zur ersten 8b

Starker Saisonausklang 2005 - mit zahlreichen schweren Touren in Ostösterreich

Barbara wird unterstützt von:

E9 Climbing- & Streetwear

Mammut

Gaudi

Barbara punktet die Route "Devorah"
Santa Linya
Ausblick in Terradets
Barbara klettert "Formula Weekend"
Terradets
Einer der vielen schönen neuen Kletterfelsen
Barbara in einer wunderschönen 7c
Tolle lange Routen
Barbara und Hannes von "Rioja" umzingelt
Der leckere Osterkuchen
Barbara wird unterstützt von E9, Mammut und A Gaudi
Die Grotte in Santa Linya


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.