Im Camp Roxback ist Platz für alles, was man zum Sportklettern braucht. Besonders gut sind die seitlichen Netze.
27 März 2017

Test Camp Roxback – Rucksack

Ein intelligenter und geräumiger Rucksack für das Sportklettern mit integriertem Seilsack...

Test Camp Roxback – Rucksack

Ein intelligenter und geräumiger Rucksack für das Sportklettern mit integriertem Seilsack. 

Die meisten von uns gehen ja regelmäßig in den Klettergarten zum Sportklettern und brauchen dazu einen Rucksack, in dem man die gesamte Kletterausrüstung gut verstauen kann und zusätzlich einen Seilsack. Der Camp Roxback bietet beides und zeichnet sich durch perfekte Features aus. Wir haben den Roxback jetzt knapp ein Jahr im intensiven Gebrauch und wollen nun unsere Erfahrungen mit euch teilen.

Fangen wir mit der Größe an. Der Roxback hat ein Volumen von 40 L - das mag zunächst viel erscheinen, daber man will ja schließlich ein bis zu 80 m langes Seil, die gesamten Expressen, den Klettergurt, die Kletterschuhe, Sicherungsgeräte, Chalk, die Flipflops, Jacke, Wasserflasche, Jause und vielleicht sogar noch einen Helm mit an den Fels nehmen. Da dies im Idealfall alles in einen Seil-/Rucksack passen sollte, darf dieser nicht zu klein bzw. zu groß sein. Im Roxback hat alles gut Platz und die Wassserflasche sowie der Führer können gut in den seitlichen äußeren Tragenetzen verstaut werden.

Besonders gut hat uns das spezielle Öffnungssytem beim Roxback gefallen. Der Reißverschluss liegt am Rückenteil, wodurch das mit dem Rücken des Trägers in Berührung kommende Rückenteil beim Einpacken nie auf dem schmutzigen Boden liegt. Diesem Vorteil folgen zwei Griffe am Rücken, die beim Schließen des vollgestopften Roxbacks wertvolle Dienste leisten. Das Rückenteil ist auch angenehm gepolstert, was sich bei längeren Zustiegen postiv bemerkbar macht.

Für Geld, Autoschlüssel, Tape und Taschentücher gibt es zwei Taschen mit Reißverschluss (eine davon extern). Im Innern des Roxback gibt es auch noch zwei Materialschlaufen und auf der Oberseite hat er außen ebenfalls zwei Schlaufen, die man für das Festzurren einer (Dauen)jacke verwenden kann.

Das Seil ist in einer herausnehmbaren – und das ist im Vergleich zu einigen anderen Seilrucksäcken wichtig – Plane, dem Rocky Carpet verstaut. Die obligatorischen Laschen für die Seilenden sind selbstverständlich dabei. Einziges kleines Manko ist der bei langen Zustiegen fehlende Hüftgurt.

Fazit: Der Roxback ist eine 100% Kaufempfehlung!! Für gerade mal 80,- Euro bekommt man einen geräumigen Sportkletterrucksack der keine Wünsche offen lässt und alle Eigenschaften mitbringt, die einen guten Seilrucksack ausmachen!

Im Camp Roxback ist Platz für alles, was man zum Sportklettern braucht. Besonders gut sind die seitlichen Netze.
Alles dabe, 80 m Seil, Schuhe, Gurt, Chalk, Expressen, Getränke, Flipflops und Jacke
Ordungsliebhaber können die Expressen auch einzeln aufhängen.
Wichtig! Das Rückenteil des Roxbacks bleibt immer sauber!
Den separaten Seilsack nimmt man beim Klettern mit.
Dank der extra Polsterung liegt der Roxback gut am Rücken.
Oben ist Platz für die Jacke.
Ein Seilsack der Extraklasse zu einem guten Preis = Topgear

Produktbeschreibung Camp Roxback

Spezielles Öffnungssystem mit Reißverschluss am Rückenteil: Dadurch braucht das mit dem Rücken des Verwenders in Berührung kommende Teil nicht auf den Boden abgesetzt zu werden

Die Reißverschlusslänge ermöglicht einen mühelosen Zugang zu der ganzen Ausrüstung

40 Liter Fassungsvermögen: Damit kann der Roxback mehr als das Nötigste für einen Tag am Fels oder im Klettergarten aufnehmen

 Aus Nylon 400D mit dreifachem Polyurethanüberzug für eine außergewöhnlich lange Lebensdauer

Gepolstertes und belüftetes Rückenteil

Schultergurte aus weichem und komfortablen Netzgewebe

Extern regelbarer Seilhalter

2 externe, seitliche Stretch-Netztaschen mit Überschlagklappen

2 Taschen mit Reißverschluss (eine davon extern) für Zubehör und andere Wertgegenstände

Innenseitige Materialschlaufen für ein Höchstmaß an Ordnung

Jetzt mit Seilplane Rocky Carpet inbegriffen

Farben: grün und blau

Gewicht: 750 g

 UVP 79,- Euro

www.camp.it



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.