The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen
01 April 2022

The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen

Traumgipfel ersteige(r)n und Ärzte ohne Grenzen unterstützen

DiechstenBergeder AlpenmitRadundSki

Am 20.4.2022 startet Bergführer Hati Finsterer von ALPS mit dem Rad auf eine außergewöhnliche 12-tägige Skitourenreise von Ottensheim nach Chamonix.

Nur mit Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln führt „The Great Escape“ von Ottensheim (OÖ) über den Großglockner (3798m), dem Ortler (3905m), der Dufourspitze (4634m), Gran Paradiso (4061m) bis zum Mont Blanc (4810) als Abschluss dieses Abenteuers.

SeitmehralseinemJahrplaneich dieseeheraußergewöhnlicheReise,diealsTeil derALPS CHANGE2025Strategie,dieAufmerksamkeitaufeinereduzierteArtdesBergsteigenslenken soll. MitunserenanderenAktivitätenist daseinBeitrag zu einerintensiven Auseinandersetzungmitdem Thema Co2und Bergsteigen“ so Hati Finsterer.

In den 12 Tagen sollen mindestens 450 km und 3000 Höhenmeter per Rad und rund 130 km und rund 11.000 Höhenmeter mit Skiern bewältigt werden. Die restlichen Distanzen werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt.

The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen
The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen
The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen
The Great Escape – Climb & Bike für die Ukrainehilfe von Ärzte Ohne Grenzen

Traumgipfelersteige(r)nundÄrzteohneGrenzenunterstützen

Bis Ende Februar war es für uns unspektakulär, die Etiketten MADE IN UKRAINE von den

Skitourenskiern unseres Partners Fischer zu entfernen. Das hat sich geändert.

Die unglaublichen Bilder von brennenden Häusern und flüchtenden Menschen haben jeden von uns schwer erschüttert.

Die weitergeleiteten Berichte von Kurt Pichler und Alex Wade (Ärzte ohne Grenzen) aus dem Kriegsgebiet und die unmittelbare Konfrontation mit geflüchteten Menschen in unserer Umgebung tun ihr Übriges.

Die Stadt Mariupol gehört zu den Gebieten, die jetzt stark vom Krieg in der Ukraine betroffen sind. Mehrere unserer Mitarbeiter:innen leben mit ihren Familien in der Stadt. Ein Mitarbeiter erzählt Folgendes:

Die Situation istdiegleichewiein denletztenTagen.In dieserNachtwarderBeschussrterund näher.WirhabengesternSchneeundRegenwassergesammelt,umetwasWasserzuhaben. Wir habenheuteversucht,anderwertigzu Wasserzukommen,aberdieWarteschlangewarriesig.Wir wolltenEssenausVerteilungszentrenbekommen,aberderZeitplanunddie Verteilungsortesind nichtklar.Laut AussagenandererwurdenmehrereLebensmittelgeschäftedurchRaketenzersrt, ÜberbleibselwurdenvonverzweifeltenMenschenmitgenommen.Strom,Wasser,Heizungund

eineguteHandyverbindunggibtesimmernochnicht.Voneiner Evakuierunghatnochniemand gehört.ApothekenhabenkeineMedikamentemehr.

Hier findest Du einen Überblick über die aktuellen Projekte von MSF in der Ukraine https://www.aerzte-ohne-grenzen.at/artikel/ukraine-so-helfen-wir

Wir unterstützen die aktuellen Projekte von Ärzte ohne Grenzen: Du kannst für folgende Gipfel einen oder zwei Plätze ersteigern:

• 20.-21.4. Großglockner (2 Plätze) – Mindestgebot EUR 500.-/Platz

• 22.-23.4. Ortler (1 Platz)- Mindestgebot EUR 1000.-/Platz

• 25.-26.4. Dufourspitze (1 Platz)- )- Mindestgebot EUR 1000.-/Platz

• 28.-29.4. Gran Paradiso (2 Plätze)- Mindestgebot EUR 750.-/Platz

Die Teilnahmegebühren/Ersteigerungserlöse gehen direkt an Ärzte ohne Grenzen in

Österreich und sind steuerlich absetzbar.

Dein Gebot kannst Du ab 11.3.2022 einmal unverbindlich unter www.alpsclimbing.com/thegreatescape abgeben oder gleich direkt hier spenden:

https://www.aerzte-ohne-grenzen.at/spenden/spende-fuer-aerzte-ohne-grenzen

(steuerlich absetzbar, Spendengütesiegel)

Wir versteigern die Gipfelbesteigungen am 6.4.onlineunterdenjeweils3 Höchstbietenden.

DiegesamteTouristnatürlicheinziemlichabgefahrenerPlan,abermitetwasWetterglück und derrichtigenBegleitungmachbar.DieMotivationisthoch und die Verltnissesind sehr gut!

AlleInfosfindestDuhier:

alpsclimbing.com/thegreatescape facebook.com/alpsthegreatescape

#alpsthegreatescape

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.