16 Februar 2012

Über alle Berge - Vortrag von Hans Thurner

Alpen - Anden - Himalaya

Die Geschichte einer Leidenschaft, die früh begann und noch lange nicht zu Ende ist.

Hans Thurner hat sich schon früh einen Lebenstraum erfüllt und seine Berg-, Reise- und Fotoleidenschaft zum Beruf gemacht. Begonnen hat alles im Alter von drei Jahren, als er vom höchsten Punkt der steirischen Seetaler Alpen – dem Zirbitzkogel – das erste Mal „über alle Berge“ blickte, nicht ahnend, dass die Berge am Horizont sein Leben bestimmen würden. Seit 1986 ist er nun unter anderem als Bergführer und Fotograf in den einzigartigen Bergregionen der Alpen und der ganzen Welt unterwegs. Die Pallavicini-Rinne am Großglockner war eine der ersten großen alpinen Herausforderungen seiner Jugendzeit. Bald folgten weitere „große“ Wände der Ostalpen und schließlich war der Weg zu den Bergen der Welt nicht mehr weit …

Doch nicht nur steile Wände und Expeditionen prägen Thurners Bergerfahrungen, sondern auch die Leichtigkeit des modernen Sportkletterns – der „Tanz im Fels“ in mediterranen Landschaften mit hohem Chill-Faktor. Heimische Kulturjuwelen wie auch Land und Leute von Thurners fernen Reisezielen ergänzen die sportlichen Herausforderungen optimal.

„Über alle Berge“ zeigt einen Querschnitt von Thurners bergsteigerischem Leben und fotografischem Tatendrang, von den frühen Anfängen bis hin zu den persönlichen „Highlights“ der letzten Jahre. Für Fotogenießer, Wanderer, Bergsteiger, Skitourengeher, Kletterer, Bergabenteurer und alle, die davon träumen ...

Termine:

22.02 - 19.30 Uhr, Klagenfurt, Karl-Baurecht-Saal, Bahnhofstraße 42

25.02. - 19.00 Uhr, Wien, Altes AKH/Campus/C1

27.02. - 19.00 Uhr, Salzburg, Salewa Store, Alpenstrasse 92-94

28.02. - 17.00 + 19.30 Uhr, Amstetten, Rathaussaal Amstetten

Mehr Info (Karten, etc.) unter www.hans-thurner.at

Über alle Berge - Vortrag von Hans Thurner


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.