Tagessiegerin Barbara Gruber mit der um nur 19 Sekunden geschlagenen Österreichischen Meisterin Lydia Prugger. Bild: Adrian Hipp
23 Januar 2011

Vertical-ÖM der Skibergsteiger

Streckenrekord bei der Vertical-ÖM der Skibergsteiger in Spittal an der Drau...

Bei strahlendem Sonnenschein aber extremer Kälte fand am 22.1.11 im Rahmen des „Champ Or Cramp“ Aufstiegsrennens am Goldeck in Spittal an der Drau die diesjährige Österreichische Meisterschaft im Skibergsteigen in der Disziplin „Vertical“ statt.

Um die schnellsten Aufsteiger Österreichs zu küren, versammelten sich rund 160 Sportler am Fuß von Kärntens Sportberg, dem Goldeck, beim zweiten Bewerb des Austria Skitour Cup. Eisige Temperaturen von -12°C und kalter Wind erschwerten zwar den Bewerb und stellten hohe Ansprüche an den Startwillen so manchen Athleten, doch hatten sie offenbar positiven Einfluss auf die Geschwindigkeit.

Der Italiener Tadej Pivk pulverisierte mit einer Fabelzeit von 58:45 Minuten nämlich den alten Streckenrekord des Tamswegers Hans Wieland aus 2010 um mehr als eine Minute. Die 1.490 Höhenmeterwurden damit heuer erstmals unter einer Stunde bewältigt. Die schnellste Tageszeit bei den Damen fixierte die Deutsche Barbara Gruber mit 1:10:27 Stunden, ebenfalls mit neuem Streckenrekord.

Den Österreichischen Meistertitel in der Allgemeinen Klasse verteidigte die Ramsauerin Lydia Prugger mit einem zweiten Gesamtrang erfolgreich. Bei den Herren war der schnellste Österreicher überraschend in der Klasse Masters der über 45 jährigen zu finden. Richard Obendorfer aus dem Tirolerischen Sistrans sprintete in 1:01:27 Stunden ins Ziel am 2.050 m hohen Goldeck.

Die Liste der Österreichischen Meister Vertical 2011

Cadett (15 – 17 Jahre):

Herren: Dominik Stachl (Steiermark)

Damen: Ina Forchthammer (Salzburg)

Junioren (18 – 20 Jahre):

Herren: Martin Mattle (Tirol)

Damen: nicht besetzt

Allgemein:

Herren: Niklas Kröhn (Kärnten)

Damen: Lydia Prugger (Steiermark)

Masters (ab 45 Jahre):

Herren: Richard Obendorfer (Tirol)

Damen: Michaela Zwerger (Kärnten)

Weitere Infos und Ergebnisse auf www.astc.at

Tagessiegerin Barbara Gruber mit der um nur 19 Sekunden geschlagenen Österreichischen Meisterin Lydia Prugger. Bild: Adrian Hipp
Der Überraschungsmann am Goldeck: Der schnellste Österreicher Richard Obendorfer aus Tirol. Bild: Adrian Hipp
Österreichischer Meister in der Allgemeinen Klasse: Niklas Kröhn aus Villach. Bild: Adrian Hipp
Tagessieger Tadej Pivk auf dem Weg zum Streckenrekord; Bild: Adrian Hipp


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.