Vertraue auf die Profis - die neue Imagekampagne der Österreichischen Berg – und Skiführer
22 Juli 2020

Vertraue auf Profis!

Die neue Imagekampagne der Österreichischen Berg- und Skiführer gegen das "Schwarzführen"

Nur dein Berg- und Skiführer ist der professionelle und gesetzlich befugte Partner für alle Bergsport Disziplinen. Du erkennst ihn an seinem offiziellen Ausweis mit dem Logo des nationalen und internationalen Bergführerverbandes.

Gerade in der nun startenden Hauptsaison erleben wir immer wieder skurrile und auch gefährliche Situationen mit „geführten“ Gruppen, besonders an den Hotspots wie zum Beispiel am Großglockner. „Wir setzen auf eine positive Aufklärung der Kunden und möchten damit auch sogenannten „Schwarzführern“ ein Zeichen setzen“, sagt Walter Zörer, 1. Vorsitzender des Verbandes. Der Kunde hat das Recht auf Information, ob der Bergführer wirklich geprüft und berechtigt ist, gewerblich tätig zu sein. Erkennbar ist dies am Bergführerabzeichen und dem offiziellen Ausweis, den jeder Bergführer mitzuführen hat.

Vertraue auf die Profis - die neue Imagekampagne der Österreichischen Berg – und Skiführer
Das offizielle Bergführerabzeichen
Mit dem professionellen Bergführer sicher am Berg unterwegs
Das neue Imageplakat
Das neue Imageplakat

Der staatlich geprüfte Berg- und Skiführer ist beim Bergsteigen und Bergwandern ein wesentliches Sicherheitsplus und ein wertvoller Beitrag zur Risikominimierung! Eine Auswertung des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit zeigt deutlich den Sicherheitsgewinn. „Von den etwa 3.500 Alpintoten im Zeitraum von 2006 – 2018 waren 99% ohne Bergführer unterwegs. Das zeigt eindrücklich, dass durch den Berg – und den Wanderführer die Sicherheit maximal erhöht und das Risiko gesenkt wird “, erklärte im April 2020 Dr. Karl Gabl.

Die ca. 5.500 alpinen Führungskräfte (Berg – und Skiführer, Bergwanderführer, Schluchtenführer und Sportkletterlehrer) sind ein wichtiger Teil der österreichischen Tourismuswirtschaft, sorgen für ein modernes Risikomanagement am Berg und ermöglichen ihren Gästen unvergessliche Erlebnisse.


Quelle: VÖBS



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.