18 April 2017

Zum 75er durch die Eiger-Nordwand

Zusammen mit David Lama klettert Peter Habeler (74) durch die Eiger-Nordwand...

1974 stellte Peter Habeler zusammen mit Reinhold Messner seinen ersten Rekord in der Eiger-Nordwand auf. Damals gelang es den beiden Alpinisten in nur 10 Stunden durch die Heckmair-Route zu steigen - eine Zeit, die bis zum Jahr 2004 (St. Siegrist/U. Steck 9 Stunden) nicht unterboten werden sollte. 

Gute 43 Jahre später und nur wenige Monate vor seinem 75. Geburtstag wollte es Peter Habeler noch einmal wissen und stieg erneut in die Eiger-Nordwand ein. Mit David Lama als Seilpartner konnte sich Peter Habeler schon jetzt sein schönstes Geburtstagsgeschenk machen - erneut durch die Eiger-Nordwand zu klettern.

Die Eigerwand hat im Frühjahr meist die besten Bedigungen, da viel Schnee über den oft brüchigen Felsen liegt. Zu dieser Zeit purzeln in der Regel die Geschwindigkeits-Rekorde. Der aktuelle Wert liegt bei 2 Stunden und 23 Minunten (Ueli Steck im Jahr 2015). Der Rekord bei Seilschaften liegt derzeit bei 3 Stunden und 46 Minuten (U. Steck und N. Hojac).

Aber auch Peter Habeler stellte bei seiner Eiger-Nordwand Durchsteigung einen Rekord auf - er gilt mit fast 75 Jahren als einer der ältesten Eiger-Nordwand-Durchsteiger - da kann man nur gratulieren!

Die Seilschaft Habeler/Lama in der Eiger Nordwand. (Foto: ServusTV)
Peter Habeler mit 74 in der Eiger-Nordwand. (Foto: ServusTV)
Die Eiger-Nordwand.



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.