Jorge Díaz-Rullo klettert "Cafe Solo" (9b)
07 Dezember 2021

Jorge Díaz-Rullo klettert "Cafe Solo"

Dem jungen Spanier gelingt die Erstbegehung einer 9b-Route in Margalef.

"Cafe Solo" ist eigentlich eine leichte Ausstiegsvariante zur "Café Colombia", einer von Anghelo Bernal Quintero eingebohrten Route im berühmten Finestra Sector. Jorge bog bei einem winzigen Rastpunkt zur linken Nachbartour ab. Dennoch checkt "Cafe Solo" bei 9b ein. 

In den letzten 15 Jahren hat sich Margalef einem High End Kletter-Magnet entwickelt. Routen  "Perfecto Mundo" 9b+ (Alexander Megos 2018), "First Round First Minute" 9b (Chris Sharma, 2011) und "Demencia Senil" 9a+ (Chris Sharma, 2009) führen die Liste an. Jetzt ist Margalef um eine weitere 9b reicher und "Café Colombia" wartet noch auf seinen Bezwinger.

Jorge Díaz-Rullo klettert "Cafe Solo" (9b)
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben