20 März 2011

Video: Erstbegehung Mount Edgar Ostwand (VI, WI 5+, M6, 2400 m)

Bruce Normand und Kyle Dempster gelang November 2010 zwei große und schwierige alpine Erstbegehungen in China

Zuerst Zentralcouloir durch die 2050 m hohe Westwand des Mount Grosvenor (6376 m) im Gongga Shan Massiv mit Schwierigkeiten bis WI 4 +.

Danach stand die Ostwand des Mount Edgars (6618 m) auf dem Programm. Dempster und Normand verbrachten 2 Tage in der Wand und brauchten einen weiteren Tag, um über den Südgrat auf den Gipfel zu gelangen. Das Ergebnis „The Rose of No Man's Land“ (VI, WI5+, M6, 2500m). und eine Nominierung für den Piolet d’or 2011 (mehr.) Für den Abstieg brauchten sie zwei weitere Tage, zurückgelassen haben sie nur die Abseilhaken und eine verlorene Helmkamera.

Teil 1 des Videos zeigt Dempster's Trip und die Erstbegehung am Grosvenor. Teil 2 die Erstbegehung am Mout Edgar.

Teil 1: Kyle Dempster makes first ascent of Mount Edgar's east face

<iframe src="http://player.vimeo.com/video/20901556" width="455" height="256" frameborder="0"></iframe>

Teil 2: Kyle Dempster makes first ascent of Mount Edgar's east face

<iframe src="http://player.vimeo.com/video/20901649" width="455" height="256" frameborder="0"></iframe>



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben