26 Oktober 2015

Der Mammut Wunschzettel für alpine Weihnachten

Für echte Outdoorer legt der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder gerne einen Zwischenstopp in der Schweiz ein.

Für echte Outdoorer legt der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder gerne einen Zwischenstopp in der Schweiz ein. Egal ob hoch hinaus oder in die weite Ferne, beim Bergsportausrüster Mammut ist für alle Aktivitäten in der Natur das passende Geschenk dabei.
 

Mammut Ride Short Protection Airbag
Kurz und knackig: Lawinen-Rucksack Mammut Ride Short Protection Airbag Der Ride Short Protection Airbag wurde speziell für Freeriderinnen und Wintersportler mit kürzerem Oberkörper – auch für Jugendliche – entwickelt. Vorteil ist die speziell auf Frauen zugeschnittene Passform des Lawinen-Airbag-Rucksacks: Sowohl die Rückenlänge als auch der Abstand zwischen den Trägern des vielseitigen Allrounders fallen kleiner aus. Die spezielle Form des Protection Airbag Ballons punktet neben der Vergrößerung des Volumens zur Vermeidung einer Verschüttung auch mit hoher Schutzwirkung im Kopf-, Hals- und Brustbereich. Zahlreiche Befestigungs- und Einstellmöglichkeiten sorgen zusammen mit dem integrierten V-Rahmen aus Aluminium für Sicherheit und Tragekomfort.

Mammut Ride Short Protection Airbag
Volumen: 28 l, Gewicht: 1.680 g (2.550 g inkl. Airbag-System), Farbe: whale
UVP: 720,- Euro mit Airbag / 220,- Euro ohne Airbag (read)

Sehen und gesehen werden: Stirnlampe Mammut X-Shot
Egal ob auf Skitour vor Sonnenaufgang oder beim abendlichen Trailrunning – diese multifunktionelle Stirnlampe ist der perfekte Begleiter bei Dunkelheit oder schlechten Sichtverhältnissen. Mit enormen Leuchtwerten in vier Leuchtstufen bis zu 200 Lumen und bis zu 125 Metern Weite, Spot- und Flutlicht sowie rotem Rücklicht hat man nicht nur den vollen Durchblick, sondern ist auch für andere gut sichtbar. Dank IPX6-Klassifizeriung ist die Lampe wasserdicht – damit gibt es keine Ausreden mehr bei schlechtem Wetter.

Mammut X-Shot
Lumen: 200 lm, Gewicht: 95 g / 150 g (inkl. Batterien), Farben: black / oasis
UVP: 90,- Euro

Mammut Ride Short Protection Airbag
Stirnlampe Mammut X-Shot
Doppelt geschütztes Multitalent: Kletterseil Mammut 8.7 Serenity Dry
Trailrunning-Schuhe Mammut MTR 141 Low GTX
Eigerjoch Pro IS Jacket

Nachwuchshoffnung: Kinderrucksack Mammut First Trion
Früh übt sich: Der Mammut First Trion ist der richtige Rucksack für kleine Alpinisten und solche, die es werden wollen. Die 12 Liter Version ist dabei für ca. 4 bis 6-Jährige geeignet, die größere mit 18 Litern Volumen für Kinder zwischen 7 und 9 Jahren. Mit seiner klassischen Toploader-Konstruktion, gepolstertem Hüftgurt und der Trinksystem-Vorbereitung steht der First Trion den „Großen“ in nichts nach. Ebenso finden Trekkingstöcke und Kleinigkeiten an den entsprechenden Halterungen Platz. Aufgenähte Reflektoren erhöhen die Sicherheit bei Dunkelheit und bei Verlust hilft das Adressetikett, den Besitzer wieder zu finden.

Mammut First Trion 12 / 18
Volumen: 12 l / 18 l, Gewicht: 530 g (12 l) / 600 g (18 l), Farben: imperial-inferno / black-inferno / dark pacific
UVP: 55,- Euro (12 l) / 65,- Euro (18 l)

Doppelt geschütztes Multitalent: Kletterseil Mammut 8.7 Serenity Dry
Das 8.7 Serenity Dry überzeugt als vielseitiger Kletterpartner auch unter widrigsten Bedingungen – das Kletterseil ist dreifach zertifiziert und kann als Einfach-, Doppel- und Zwillingsseil verwendet werden. Mit einem Durchmesser von 8,7 mm und einem Metergewicht von nur 51 g gehört es zu den dünnsten und leichtesten Einfachseilen. Dank hohem Mantelanteil ist es außerdem extrem langlebig. Die komplett neu entwickelten Veredelungsverfahren „Coated Core Technology“ und „Coated Sheath Technology“ machen Seilkern und -mantel dauerhaft wasser- und schmutzabweisend, gleichzeitig wird die Abriebfestigkeit und damit die Lebensdauer des Seils enorm erhöht. So bietet das 8.7 Serenity Dry höchste Sicherheit und ist für sämtliche vertikalen Aktivitäten vom Hallen- über das Sportklettern bis hin zum Alpin- und Eisklettern bestens geeignet.

Mammut 8.7 Serenity Dry
Länge: 40 / 50 / 60 / 70 / 80 m, Gewicht/m: 51 g, Farben: lime green, ocean
UVP: 150,- / 170,- / 190,- / 210,- / 230,- Euro

Eigerjoch Pro IS Jacket und Biwak Pro IS Jacket 
Hier wird Alpinisten auch im Winter warm ums Herz: Isolationsjacke Mammut Eigerjoch Pro IS Jacket Men / Mammut Biwak Pro IS Jacket Women
Die Eiger Extreme Linie steht für kompromisslose Funktionalität mit einzigartigem Design und damit bei Alpinisten ganz oben auf dem Wunschzettel. Mit dem Eigerjoch Pro IS Jacket für Herren oder dem Biwak Pro IS Jacket für Damen liegt dann der ultimative Kälteschutz beim Eis- und Mixed-Klettern sowie auf Hochtouren unterm Baum. Sie können als zweite Schicht unter der Hardshell oder als Außenjacke getragen werden und setzen neue Maßstäbe in Sachen Isolation. Der von innen mit Aluminium beschichtete Pertex Quantum Stoff reflektiert die Körperwärme, so bieten die Jacken ein grandioses Wärme-Gewichts-Verhältnis und ein erstaunlich kleines Packmaß.

Mammut Eigerjoch Pro IS Jacket Men / Mammut Biwak Pro IS Jacket Women
Gewicht: 340 g (Eigerjoch) / 360 g (Biwak), Farben: orange / orion / black (Eigerjoch) dark cyan / black / pink (Biwak), 
UVP: 250,- Euro (Eigerjoch) / 250,- Euro (Biwak)

Spuren im Schnee: Trailrunning-Schuhe Mammut MTR 141 Low GTX
Die Grundlagen für den Sommer werden im Winter gelegt – das gilt auch fürs Laufen. Und nach einem üppigen Weihnachtsessen ist Trailrunning das beste Kontrastprogramm. Dank Gore Tex Membran, besonders griffiger Sohle und Zehenschutz ist man mit dem MTR 141 Low GTX auch bei Schnee oder Schmuddelwetter sicher und trockenen Fußes unterwegs.

Mammut MTR 141 Low GTX
Gewicht: 800 g / Paar (Gr. 8.5 UK), Farben: black-inferno (Men) / graphite-light pacific (Women)
Preis: 150,- Euro

Webtipp: Mammut



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben