05 Juli 2011

Garmin Montana

Eines für alles

Mit der neuen Montana Serie bringt Garmin ein Outdoor-Navigationssystem auf den Markt, welches den härtesten Umgebungsbedingungen trotzt, vielseitig montierbar ist, mit Akku, Netz oder Standardbatterien betrieben werden kann und im Gebirge, auf dem Meer, auf der Autobahn oder im Gelände gleichermaßen zuhause ist.

Barometrischer Höhenmesser, elektronischer Drei-Achsen-Kompaß, wasserdichtes Gehäuse, 5MP-Kamera, brillantes und reflexarmes riesigesTouchscreen-Display mit variabler Ausrichtung und freier Bildschirm-Konfiguration sowie die Unterstützung etlicher Kartenmaterialien und Datenformate machen ein Montana zum universellen Begleiter auf jeder noch so anspruchsvollen Tour.

Die drei Modelle der Montana Serie bringen unterschiedlichste Einsatzzwecke und Ansprüche unter einen Hut. Egal, ob es sich um das Basisgerät Montana 600 handelt oder das Montana 650 mit integrierter 5-Megapixel-Kamera samt automatischer Geokodierung, oder ob gar mit dem Spitzenmodell Montana 650t auch noch eine eingebaute topographische Europakarte zur Verfügung steht.

Sämtliche Geräte besitzen einen barometrischen Höhenmesser und einen elektronischen 3-Achsen-Kompaß und zeichnen sich durch enorme Robustheit und Wasserdichtigkeit – sogar bei angeschlossenem Strom-/Datenkabel – aus. Der Touchscreen ist sowohl mit Handschuhen als auch bei Feuchtigkeit sicher zu bedienen und das Display läßt sich selbst bei gleißendem Sonnenlicht klar und deutlich ablesen.

Universelle Montierbarkeit in Autocockpit, offenem Geländewagen, Motorrad, Jacht oder Segelboot, vielfältige Konfigurierbarkeit von Datenfeldern und Bildschirmlayout sowie aktivitätsspezifische Profile ermöglichen eine optimale Anpassung an die Erfordernisse von Benützer und Tour, sei es Wandern, Bergsteigen, Segeln, Offroad, ein Trip über Autobahn oder Landstraße zum nächsten Ziel oder ein schneller Versorgungsabstecher in die nächstgelegene Stadt.

Wenn es nicht an das Bordnetz des Fahrzeugs angeschlossen ist, versorgt der Lithium-Ionen-Akku das Montana bis zu 16h mit Energie. Für Touren ohne Auflademöglichkeit steht die Alternative mit Standardbatterien (3xAA) bereit, welche bis zu 22h Strom liefern.

Umfassende Kartenunterstützung und Datenaustausch

Der in allen Modellen fest eingebauten weltweiten Basiskarte mit Reliefhöhendarstellung können vielfältige weitere Kartenmaterialen hinzugefügt werden, wie topographische Karten (Europakarte im Maßstab 1:100000 im Montana 650t bereits integriert), detailreiche Straßenkarten der bewährten CityNavigator-Reihe mit zahlreichen POIs und gesprochenen Navigations- und Straßenangaben, sowie auch professionelle Marinekarten im Garmin BlueChart g2 – Format. Über die kostenlose Garmin BaseCamp SW zur Planung und Bearbeitung von Routen und Touren und das Garmin BirdsEye Service (kostenpflichtig) können sowohl Satellitenbilder (weltweit) als auch frei definierbare Rasterkartenausschnitte der geplanten Route und des Zielgebietes (momentan AT/DE/CH/Südtirol/FR/UK/IR) direkt auf das Montana geladen und dort mit anderen Kartendaten kombiniert werden. Mittels Garmin CustomMaps – Technologie ist sogar die Verwendung umgewandelter Kartenmaterialien aus beliebigen papierenen oder elektronischen Quellen möglich. Über das ANT-Interface lassen sich Routen, Wegpunkte und andere Daten einfach drahtlos zwischen kompatiblen Geräten austauschen. Ein NMEA 0183-Interface für externe Sensoren im Marinebereich komplettiert die vollständige Ausstattung des Garmin Montana 650/650t.

Geocaching und Geotagging leicht gemacht

Durch die integrierte Unterstützung von GPX-Dateien können Geocaches und Detailinformationen direkt in das Gerät geladen werden. Speicherung und komfortable Anzeige von Position, Terrain, Schwierigkeitsgrad, Hinweisen und Beschreibungen machen händische Koordinateneingabe von Papier unnötig.

Die im Montana 650/650t eingebaute 5-Megapixel-Kamera erlaubt überdies, Landschaften, Erinnerungen oder persönliche Zielerreichungen in hoher Qualität photographisch festzuhalten und automatisch mit Geokoordinaten zu versehen, um später einmal exakt zu dem abgelichteten Ort zurückkehren oder einfach die Routen-Nachbearbeitung in Garmin BaseCamp illustrieren zu können. Und mit dem integrierten Bildbetrachter können natürlich eigene oder auf mikroSD-Karte gespeicherte Photos jederzeit in Hoch- oder Querformat betrachtet werden.

Technische Eigenschaften Montana 600/650/650t:

• Brillantes, reflexarmes TFT-Display mit 10.2cm (4") Diagonale; 272x480 Pixel, 65000 Farben

• Variable Ausrichtung: Hoch- oder Querformat

• Widerstandsfähiges und wasserdichtes Gehäuse (IPX7)

• Barometrischer Höhenmesser

• Elektronischer 3-Achsen-Kompaß

• Integrierte weltweite Basiskarte mit plastischer Höhendarstellung

• Montana 650/650t: 5-Megapixel-Kamera mit automatischer Geokodierung

• Montana 650t: Integrierte topographische Europa-Karte (Maßstab 1:100000) mit Straßendetails, Höhenprofil, POIs und Beschreibungen zu Bodenverhältnissen

• Garmin CustomMaps – kompatibel zur Umwandlung papierener+elektronischer Karten in downloadbares Kartenmaterial

• Garmin CityNavigator® – kompatibel zur Verwendung von Straßenkarten mit gesprochenen Navigationshinweisen+Straßennamen und POIs

• Garmin BlueChart® g2 – kompatibel zur Verwendung von hochdetaillierten Meereskarten

• Lesen/Schreiben von NMEA 0183 – Daten (für Tiefen- oder Temperatursensoren)

• Streckenplanung/-bearbeitung, Luftbild-/Kartenverwaltung mit kostenloser Garmin Basecamp SW

• Unterstützung von Garmin BirdsEyeTM Imagery für die Luftbildansicht einer ausgewählten Strecke/Destination [kostenpflichtig]

• Unterstützung von Garmin BirdsEyeTM Select für die freie Auswahl von Rasterkartenbereichen zu Download und beliebigen Kombination mit den vorhandenen Vektorkarten

[kostenpflichtig; momentan verfügbar für AT/DE/CH/Südtirol/FR/UK/IR)

• ANT-kompatibel zum Austausch von Routen/Wegpunkten/Geocaches mit anderen Geräten

• Voll kompatibel zu Geocaching-GPX-Dateien (downloadbar von www.OpenCaching.com)

• Benützerdefinierbare Datenfelder

• Benützerdefinierbares Bildschirmlayout

• Benützerdefinierbare und aktivitätsspezifische Profile

• Navigation zu Photo-Wegpunkten

• TripComputer (Aufzeichnung/Anzeige von Zeit, Distanz, Maximalgeschwindigkeit...)

• TravelKit mit Bildbetrachter, Weltzeituhr, Währungs-/Einheitenumrechner, Taschenrechner

• Eingebaute Unterstützung für 20 Sprachen

• Interner Speicher: 3GB

• Freier microSD-Einschub (für zusätzliches Kartenmaterial, Photos, Benützer-Dateien)

• USB-Anschluß und serielles Interface

• 3.5mm Klinkenbuchse für Kopfhörer (für Navigationsansage zu Fuß oder bei offenem Fahrzeug)

• Leistungsstarker GPS-Empfänger mit WAAS-Unterstützung und Garmin HotfixTM

• Stromversorgung: Netz, LiIon-Akku mit 16h Laufzeit oder 3 Stück AA-Batterien mit 22h Laufzeit

• Abmessungen (BxHxT): 7.37 x 13.7 x 3.3 cm ; Gewicht: 287g

• Mitgeliefert: Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Handbuch und Kurzanleitung

Preise und Verfügbarkeit

Montana 600 UVP EUR 449,- inkl. Mwst.

Montana 650 UVP EUR 599,- inkl. Mwst.

Montana 650t UVP EUR 649,- inkl. Mwst.

Die Serie Montana ist ab Mitte Juli in Österreich lieferbar.

Garmin Austria GmbH

Michael Schellnegger

Hauptstr. 12

A-8302 Nestelbach/ Graz

Tel.: +43-313331810

E-Mail: michael.schellnegger@garmin.com

Web: www.garmin.at

Garmin Montana
Garmin Montana
Garmin Montana


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben