21 Oktober 2010

Heiss auf Kälte

Mammut bringt ausgeklügelte Neuheiten für den Winter...

Der Sommer scheint noch gar nicht so lange her zu sein und doch erklingen bereits die ersten Neuschneemeldungen auf unter 1000 Metern. Der Winter erobert sich langsam aber sicher die kurzfristig abgetretenen Berghänge zurück und überzieht sein Gebiet unverkennbar mit der ersten Eisschicht.

Den wahren Alpinisten jedoch schreckt das nicht, es bedeutet lediglich einen Wechsel der Ausrüstung. Neben nicht wegzudenkenden Begleitern wie dem Pulse Barryvox sorgt Mammut mit ausgeklügelten Neuheiten dafür, dass Sie den Winter in vollen Zügen geniessen können.

Das Freeride Non-Plus-Ultra: Alyeska Kombi

Hüfttief im Powder unterwegs und trotzdem warm und trocken: Die Freeride Outfits von Mammut vereinen Funktion und Style in perfekter Kombination. Für die Männer auf breiten Planken gibt es Alyeska Jacket und Alyeska Pants. Das Bodymapping-System der Jacke, eine Körperzonen-angepasste Materialkombination, lässt seine Träger dort gut durchatmen, wo der Körper viel und stark schwitzt. An Körperzonen, wo Wärmeleistung gefragt ist, isoliert ein flauschiges Innenfutter. Die Damenwelt wird mit der Jewel Kombi bedient.

Stop and go mit der Alpine Underwear warm quality

Ein optimales Wohlgefühl direkt auf der Haut ist die Basis bei Aktivitäten im Berg- und Outdoorsport. Mit dem Zip Longsleeve und den Pants Long in der dickeren Warm-Quality hat Mammut einen optimalen Begleiter für schweißtreibende Aktivitäten an kalten Tagen entwickelt. Die unterschiedlichen geschlechter-spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Körperregionen werden durch das Body-Mapping-System in einzigartiger Weise berücksichtigt.

Herron Jacket: Hardcore Softshell

Für alle, die im Winter Matterhorn, Jubiläumsgrat oder Torre Egger im Visier haben, ist die Herron Jacke die richtige Wahl. Das Winter Soft Shell ist Alpinisten und Bergsteigern auf den Leib geschnitten und dank dem Mix aus robusten und elastischen Materialien angenehm warm. Die Mischung aus elastischem schoeller FTC ohne Membran und 3-Lagen-Softtech mit Membran sorgt für viel Bewegungsfreiheit und macht die Jacke an beanspruchten Stellen strapazierfähig.

Der Kälte trotzen mit der Sophora Jacket

Für fröstelnde Alpinistinnen, die auch im Winter hoch hinaus wollen, ist die Sophora Jacke genau das Richtige. Das aufgeraute, schweisstransportierende Futter, die Hüft-deckende Länge und Handwärmetaschen sorgen jederzeit für wohlige Wärme. Dank ihrer robusten Aussenseite ist die 2-Lagen Gore-Tex Performance Shell Jacke zudem sehr strapazierfähig.

Mamook Thermo: Warmen Fusses durchs kalte Eis

Um ihre Zehen müssen sich fortan Eiskletterer und Hochtourengänger mit dem Mamook Thermo keine Sorgen mehr machen. Die neue Wintervariante des preisgekrönten Mamook GTX hält mit Thinsulate Futter und Gamasche mit Velcroverschluss die Füsse schön warm und trocken. Mit 990 Gramm ist der Mamook Thermo ein Leichtgewicht unter den steigeisenfesten Winterbergschuhen.

Nirvana Pro: Den Rücken entzücken

Wer mit Ski, Snowboard oder Schneeschuhen auf Tour geht, hat mit dem Mammut Nirvana Pro den idealen Rucksack auf dem Rücken. Die Sicherheitsausrüstung sowie Verpflegung und Material für Mehrtagestouren finden in der 35 Liter-Version genügend Platz. Dank seiner stabilen und breiten Schlaufen können Ski und Snowboard sicher getragen werden. Besonders praktisch, der riesige Zugriff ins Hauptfach durch den komplett zu öffnenden Rücken-Reissverschluss. Selbst bei frontal befestigtem Material ist das Hauptfach so einfach erreichbar.

Mammut S-Flex: Die Kleine mit grosser Leuchtkraft

Bei der S-Flex dreht sich alles um das Gewicht und die Grösse. Die leistungsfähige HiFlux.LED leuchtet bis zu 20 Meter und wird durch eine einzige AA Batterie gespeist, was das schlanke Gewicht der Mammut Stirnlampe erlaubt.

Die S-Flex ist so klein und leicht, dass sie wirklich überall mit kann. Sie braucht weniger Platz als ein kleiner Riegel und passt sogar in die Hosentasche ohne zu dick aufzutragen. Der ideale Begleiter also, sollte eine Tour in Fels und Eis länger als geplant dauern.

Webtipp:Mammut

Das Freeride Non-Plus-Ultra: Alyeska Kombi
Stop and go mit der Alpine Underwear warm quality
Herron Jacket: Hardcore Softshell
Mamook Thermo: Warmen Fusses durchs kalte Eis
Nirvana Pro: Den Rücken entzücken
Mammut S-Flex: Die Kleine mit grosser Leuchtkraft
Heiss auf Kälte - Foto: Thomas Ulrich


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben