21 Dezember 2014

Rückruf von ABS Stahlpatronen

Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Der Lawinenairbaghersteller ABS reagiert auf eine von seinem Zulieferer verursachte Fehlerquelle mit einer sofortigen Rückrufaktion: Alle im Umlauf befindlichen europäischen Stahlpatronen (schwarz) mit Befülldatum vor dem 03. Dezember 2014 müssen ausgetauscht werden. Beim Befüllungsprozess durch den Zulieferer könnten Bearbeitungsrückstände in die Patrone gelangt sein, die das Airbag-System bei einer zukünftigen Auslösung blockieren. Daher sind auch alle Rucksäcke mit ABS TwinBag-Systemen (Doppelairbags), die jemals mit einer Stahlpatrone ausgelöst wurden, zur Überprüfung an ABS einzusenden. Nicht betroffen sind ABS Carbonpatronen und ABS Monoairbags.

Rückrufformular: hier...

Betroffen vom Rückruf sind:

  • alle europäischen ABS Auslöseeinheiten Stahl (Stahlpatrone+Griff) mit einem Befülldatum bis zum 03.12.2014
  • ABS Rucksäcke mit integriertem Twinbag System (Doppelairbag), die seit 1996 auf dem Markt sind, auch ABS Inside-Partner Modelle (Bergans, Dakine, Deuter, Haglöfs, Ortovox, Salewa (Modell Verbier), The North Face, Vaude)

Nicht vom Rückruf betroffen sind:

  • Carbonpatronen
  • Stahlpatronen mit einem Befülldatum ab dem 03.12.2014
  • ABS Mono-Airbags

ERWEITERTE SERVICE HOTLINE:

ABS hat eine Service-Hotline eingerichtet, die bis auf weiteres von 08.00 Uhr morgens bis 18 Uhr abends von Montag bis Sonntag besetzt ist und Deine Fragen rund um den Rückruf beantwortet: +49-89-898789-66
Natürlich kann man ABS auch eine Email an service@abs-airbag.com schreiben, die wir schnellstmöglich beantworten.

WAS IST ZU TUN?

Wenn Du vom Rückruf betroffene Produkte hast, folge bitte diesen Anweisungen:

Fülle das Rückruf-Formular aus und sende es ab. Du bekommst daraufhin umgehend eine Bestätigungs-Mail mit Deiner Vorgangsnummer sowie innerhalb von 24 Stunden einen Versandaufkleber von DHL per Email zugeschickt.

Verpacke Deine Produkte in ein Paket, bitte achte darauf dass der Rucksack komplett leer ist, ohne Schaufel, Sonde etc. und bringe den DHL Versandaufkleber darauf an. Die Versandkosten werden nur von uns übernommen, wenn der Aufkleber auf dem Paket ist. Bitte habe Verständnis, dass unfreie Pakete von uns nicht entgegengenommen werden können.

Deine Produkte werden vom ABS Fachkräften genau überprüft. Sollten Deine Produkte vom Rückruf betroffen sein, werden sie entsprechend repariert oder ersetzt.

Für Kunden aus der Schweiz: Bitte Proforma-Rechnung hier herunterladen, ausfüllen und von außen ans Paket anbringen.

Kunden aus Norwegen, Finnland und Schweden werden bezüglich des Rücksands separat von unserem Customer Service kontaktiert.

Rückrufformular:hier...

Betroffen sind alle Stahlpatronen mit Befülldatum vor dem 03.12.2014


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben