ADJAMA C 22 - vielseitiger Klettergurt mit verstellbaren Beinschlaufen
05 Juli 2004

SAMA und ADJAMA - vor allem vielseitig !

Mit diesen beiden Gurten erfüllt Petzl die Anforderungen von Kletterern in allen Bereichen – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen beim Sportklettern, Bergsteigen, Eisklettern oder für den Skialpinismus.

Als Antwort auf diese besonderen Bedürfnisse entworfen, weisen die neuen Gurte die Vorteile des Delta Systems auf. Dieses neue Konzept adaptiert die Formenlehre und ermöglicht ein Anpassen an unterschiedlich dicke Bekleidungsschichten.

Sie sind außerdem mit den seit langem bewährten DoubleBack-Schnallen ausgestattet.

Mit ihrem neuen Design, der größeren Flexibilität, der optimierten Komprimierbarkeit und einem Einstellungssystem für den Umfang der Beinschlaufen bieten der Sama und Adjama große Vielseitigkeit und Schutz auf allen Abenteuern.

SAMA C 21

Vielseitiger Klettergurt

Ein bequemer nicht verstellbarer Gurt, der zum Sportklettern im Gebirge oder in Klettergärten geeignet ist.

• Geringes Gewicht.

• Bequem: Die Gurtbreite variiert je nach Größe des Klettergurts, um sich der Körperform des Kletterers anzupassen.

Atmungsaktiver gepolsterter Hüftgurt.

Breite gepolsterte Beinschlaufen für Komfort und guten Halt.

Die Bewegungsfreiheit wird durch das Stretch Delta System nicht eingeschränkt.

• Vielseitig: Das Stretch Delta System ermöglicht das Tragen unterschiedlich dicker Kleidung.

• Praktisches Design: Zwei starre, nach vorne geneigte Materialschlaufen, so dass Schlingen und Karabiner weit vorne hängen.

Zwei weiche, flexible Materialsschlaufen hinten, die beim Tragen eines Rucksacks nicht stören oder drücken.

Drei Schlaufen zum Einhängen von CARITOOL-Gerätehaltern

Die elastische Beinschlaufenaufhängung kann abgenommen werden.

• Kompakt im Rucksack aufzubewahren: Ein weicher Gurt mit optimalem Design und stark reduziertem Volumen.

• Mit der DoubleBack-Schnalle am Hüftgurt kann der Gurt schnell und sicher verschlossen werden.

Größen: XS, S, M, L, XL

CE / UIAA - 330 g

ADJAMA C 22

$Vielseitiger Klettergurt mit verstellbaren Beinschlaufen$

Ein bequemer, vielseitiger an den Beinschlaufen verstellbarer Gurt, der zum Sportklettern im Gebirge oder in Klettergärten geeignet ist.

• Die verstellbaren Beinschlaufen können an verschiedene Körpergrößen und unterschiedlich dicke Kleidung angepasst werden.

• Geringes Gewicht.

• Bequem: Die Gurtbreite variiert je nach Größe des Klettergurts, um sich der Körperform des Kletterers anzupassen.

Atmungsaktiver gepolsterter Hüftgurt.

Breite gepolsterte Beinschlaufen für Komfort und guten Halt.

• Praktisches Design: Zwei starre, nach vorne geneigte Materialschlaufen, sodass Schlingen und Karabiner weit vorne hängen.

Zwei weiche, flexible Materialsschlaufen hinten, die beim Tragen eines Rucksacks nicht stören oder drücken.

Drei Schlaufen zum Einhängen von CARITOOL-Gerätehaltern

Die elastische Beinschlaufenaufhängung kann abgenommen werden.

• Kompakt im Rucksack aufzubewahren: Ein weicher Gurt mit optimalem Design und stark reduziertem Volumen.

• Mit den DoubleBack-Schnallen am Hüftgurt kann der Gurt schnell und sicher verschlossen werden.

Größen: XS, S, M, L

CE / UIAA - 370 g

CARITOOL P 42 - Gerätehalter

Gerätehalter in Karabinerform zum Organisieren von Ausrüstung, die am Gurt getragen wird.

• Eisschrauben, Haken, Klemmkeile oder kleine Werkzeuge können sortiert und mit einer Hand erreicht werden.

• Wird an der Materialschlaufe des Gurts getragen.

• Der Clip auf der Innenseite des Karabiners sorgt für Stabilität.

• Durch die Form des Karabiners kann die Ausrüstung einfach organisiert werden.

• Verfügt über ein kleines Loch, an dem sehr wichtige Ausrüstungsteile mithilfe einer Reepschnur gesichert werden können.

• Hochfest und geringes Gewicht. Hinweis: Dieser Gerätehalter ist kein lasttragendes Teil.

Er kann nur ein Gewicht von bis zu 10 kg aufnehmen.

CE – 25 g

Webtipp:Petzl

ADJAMA  C 22 - vielseitiger Klettergurt mit verstellbaren Beinschlaufen
CARITOOL P 42 - der Gerätehalter
PETZL
SAMA C 21 - der vielseitige Klettergurt


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben