Die Elate P von Evil Eye
26 August 2022

Test Evil Eye Elate P

Wir haben uns die leichte Sportsonnenbrille Elate P von Evil Eye genauer angeschaut....

Mit Sonnenbrillen ist es so eine Sache, entweder ist es zu hell oder zu dunkel dafür, die Enscheidung, mit oder ohne Sonnenbrille fällt beim Bergsport nicht immer ganz leicht. Abhilfe schaffen Modelle mit Vario-Glas - also Gläser, die sich an die gerade herrschenden Lichtbedingungen schnell anpassen. Wir haben uns die neue Elate P von Evil Eye genauer angeschaut und diese leichte und formschöne Brille seit über 2 Monaten bei unseren Touren (Klettern, Klettersteig und Mountainbike) mit dabei gehabt.

Der Clou ist wie schon gesagt das Vario-Glas, mit dem sich die Elate P wahlweise ausstatten lässt. Beim nach Hause fahren in der Dämmerung - obwohl bei allen Autos schon längst das Licht brennt - sitzt man mit dieser Sonnenbrille immer noch recht entspannt am Steuer und hat das Verkehrsgeschehen voll unter Kontrolle. Gleiches gilt für den frühen Start bei einer Skitour, obwohl man die Stirnlampe angeschaltet auf dem Kopf hat, sieht man immer noch genug, um sicher vorwärts zu kommen (sogar beim Nacht-Skitourenrennen Sella Ronda hat es mit dem Vario-Glas funktioniert).

Die Brille für sich ist mit 26 Gramm ein wirkliches Leichtgewicht. Im Gegensatz zur Trace Pro Brille (siehe Test) ist die Elate P einen Tick filigraner gebaut. Verzichtet wurde unten auf den Rand an den Gläsern, was - so kommt es uns zumindest vor - besser für die Belüftung der Kunststoffgläser ist. Die Bügel sind deutlich dünner, die Elate P Brille sitzt deshalb nicht ganz so fest wie die Trace Pro (drückt deshalb aber auch weniger auf die Schläfen). 

Die Elate P von Evil Eye
Das Highlight bei der Elate P ist die Ausführung mit Vario Glas, hier wurde kurz etwas vor den Sonnenstrahl  gestellt, man sieht schön die Differenz.
Die Elate P hat unten am Glas keinen Rand, deshalb ist die Belüftung einen Tick besser.
Die Bügel der Elate P sind recht dünn aber dennoch stabil.
Das Gewicht der Elate P ist mit 26 Gramm recht niedrig.
Wir verwenden die Elate P mit einem optischen Clip in, das funktioniert sehr gut!
Beim Klettern mit der Elate P von Evil Eye.
Vor allem die Version mit dem Varioglas macht die Elate P zum Alleskönner.
Bei wechselnden Lichtverhältnissen passt sich Elate P schnell an (das Glas wird dunkler oder heller).

Die Elate P ist im Rahmen mit PPX Kunstoff ausgeführt, dieser Werkstoff ist sehr leicht und stabil zugleich, deshalb ist die Brille ideal für Bergsportaktivitäten. Da nicht jeder Kopf gleich groß ist, besteht die Möglichkeit aus zwei Größen - S und L - zu wählen. Auch farblich ist die Auswahl mit sechs Rahmenfarben recht groß in der Grundausführung. Wählt man wie wir die Version mit dem wirklich guten Vario-Glas, ist man aber an eine Rahmenfarbe (schwarz) gebunden, die sieht aber mit den violett-roten Vario-Gläsern sehr schick aus. 

Bei der Elate P gibt es noch die LST Version, diese kombiniert die LST bright und Vario Technologie und verstärkt die Kontraste, harmonisiert die schnelle Licht-Schattenveränderung und hat eine stufenlose Selbsttönung bei wechselnden Lichtverhältnissen. Evtl. reichen wir den Test mit diesem durchaus interessanten LST-Glas noch nach, schaut einfach in ein, zwei Monaten noch mal auf diesen Review. 

Die Evil Eye Elate P Sonnenbrille ist eine waschechte Outdoorbrille und hat uns bis jetzt nicht enttäuscht. Sitzt recht gut am Kopf, passt problemlos unter Kletter- und Mountainbike Helm. Die Brille läuft bei schwülen Wetterbedingungen und zügigem Auf- bzw. Zustieg nicht so schnell an und ist dank der Vario-Technologie  gut von früh bis spät einsetzbar!

Fazit bergsteigen.com: Eine sehr ausgewogene, sehr leichte Bergsport-Sonnenbrille, die dank der Vario-Technologie (die Tönung des Glases passt sich den Lichtverhältnissen an) den ganzen Tag über Freude und glasklare Sicht beschert!

Elate P von Evil Eye

Farbe:  grey transparent-matt, violett-matt, red-matt, black-matt, dark-grey-matt, blue transparent-matt, Schwarz-Blau/Rot/Blau-Rot/Dunkelgrün/Schwarz-Rot/Transparent-grün

Gläser: LST; LST Polarisiert und Vario-Technologie

Größe: S, L

Gewicht: 26 Gramm

Preis: UVP 259 Euro

Webtipp: Evil Eye

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben