Die Sport Stealth Expressschlinge - Karabiner in Silber und Schwarz
16 September 2022

Test Grivel Sport Stealth Expressschlinge

Grivel erweitert seine Stealth-Serie mit einer Expressschlinge, wir haben uns die Sport Stealth Expressschlinge angeschaut ....

Grivel hat seit ein paar Jahren die Stealth-Serie im Programm - die Produkte erkennt man durch die markante, kantige Formgebung. Das bekannteste Produkt ist der Stealth-Helm, nun wurde die Stealth-Serie durch eine passende Expressschlinge, die Sport Stealth erweitert. Markant ist das interessante Design der Sport Stealth Expressschlinge, es gibt sehr viele Ecken und Kanten, wirklich abgrundete Elemente findet man nur dort wo das Seil bzw. die Verbindungsbandschlinge durchläuft. Abgesehen von der Optik haben die Kanten einen gewaltigen Vorteil, die Sport Stealth Expressschlinge liegt richtig gut in der Hand!

Es gibt bei der Sport Stealth Expressschlinge zwei Karabiner, einen mit Standard-Gate, das ist der schwarze mit der geraden Schnapperöffnung und einen mit Bent-Gate, das ist der silberne mit der etwas gekrümmten Öffnung, in den das Seil eingehängt wird. Sehr gut gemacht ist das Verbindungsmittel zwischen den beiden Stealth-Karabinern, also die Schlinge - welche es in 13 cm und 18 cm gibt. Optisch schick, ganz im Grivel-Look, mit gelben Nähten und einem sehr gut gemachten Gummiabschluss am Seil-Karabiner, die sehr gut ausgeführte Verbindungsschlinge trägt viel zum wirklich guten Gesamtbild bei. 

Die Sport Stealth Expressschlinge - Karabiner in Silber und Schwarz
Die Karabineröffnung bei der Sport Stealth Expressschlinge ist weit und durchdacht
Bei uns bringt die Grivel Sport Stealth Expressschlinge 112 Gramm auf die Waage.
Auch beim Alpinklettern haben wir die Sport Stealth Expressschlinge mit dabei
Auch das Doppelseil lässt sich gut in die Sport Stealth Expressschlinge einhängen
Die neue Sport Stealth Expressschlinge von Grivel
Die Sport Stealth Expressschlinge lässt sich sehr gut bedienen.
Die Sport Stealth Expressschlinge von Grivel
Auch farblich kommt das schwarz/silber der Sport Stealth Expressschlinge gut an.
Die Sport Stealth Expressschlinge gibt es in 13 cm (links) und 18 cm (rechts).

Wegen der sehr großen Schnapperöffnung ist die Sport Stealth Expressschlinge aber im Bereich des Sportkletterns positioniert, sie kann aus allen Positionen schnell und präzise eingehängt werden. Die beiden Karabiner (Standard- und Bent-Version) sind mit einer geraden Schnapperöffnung ausgestattet, da bleibt naturgemäß das Seil beim Aushängen (vom Nachsteiger) auch nicht hängen, im Kombination mit der großen Öffnung perfekt! 

Die Sport Stealth Expressschlinge wird eher im Klettergarten zur Anwendung kommen und reiht sich in die Reihe der soliden Arbeitstiere unter den Expressschlingen ein. Beim Alpinklettern hatten wir die Sport Stealth Expressschlinge auch mit dabei, da funktionierte das Handling mit Doppelseil auch komplett problemlos. Interessant ist auch, dass jeder der Stealth-Karabiner individuell geprüft wird und das Datum dieses Tests ist klein auf dem Karabiner eingraviert.

Fazit bergsteigen.com: Die Sport Stealth Expressschlinge ist ein gelungenes, sehr gut zu handhabendes Designerstück, mit dem man beim Sportklettern ein solides, formschönes Teil in seiner Ausrüstung hat.

Grivel Sport Stealth

Karabiner: Standard-Gate und Bent-Gate

Zertifizierung: CE EN 12275 - Klasse B, UIAA 121

Bruchlast: Geschlossen 23 KN, quer- und offen 7 KN

Längen: 13 und 18 cm

Gewicht: 112 Gramm, (13 cm)

Preis: UVP 28 Euro

Webtipp: Grivel



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben