6. Austria Skitourenfestival

Datum: 24 Januar 2019   -   27 Januar 2019
Ort:
Villgratental / Osttirol

 Vom 24. bis 27. Januar 2019 wird das Villgratental und das Tiroler Gail- und Lesachtal zum Schauplatz des 6. Austria Skitourenfestivals. Vier abwechslungsreiche und informative Tage mit geführten Skitouren, Verleihstation, Fachvorträgen und buntem Rahmenprogramm.

Kaum eine andere Region in den Alpen steht für intensivere Naturerlebnisse als Osttirol. 266 Dreitausender, 1.500 Quadratkilometer unberührte Natur und Täler, die noch nie einen Lift gesehen haben: Das ist das Rezept, das Osttirol zu einer der beliebtesten Regionen für Skitourengeher macht. Die legendären Osttiroler Bergführer wussten schon lange bevor sich das Skitourengehen zu einem Trend entwickelt hat, dass es keine natürlichere Art gibt, die Berge zu entdecken, als sich Felle auf die Ski zu ziehen und dorthin zu gehen, wo nichts und niemand ist – außer man selbst und die einzigartige Natur der Ostalpen.

Skitourenfestival im Villgratental und dem Tiroler Gail- und Lesachtal als Auftakt

Das 6. Austria Skitourenfestival vom 24. bis 27. Januar 2019 bringt Experten und Hobbysportler im wildromantischen Villgratental zusammen – für mehr Spaß und Sicherheit am Berg. Auf dem Programm stehen neben Skitouren im Villgratental dieses Jahr erstmalig auch Skitouren in Kartitsch und Obertilliach - alle unter der Anleitung staatlich geprüfter Berg- und Skiführer inklusive Training und Einführung in die Sicherheitsausrüstung. Auch heuer wieder gibt es kostenlose Verleihmöglichkeit von Skitouren- und Notfallausrüstung powered by Hervis sports und Hyphen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Filmvorführungen und Fachvorträgen macht das Skitourenerlebnis perfekt.

Tagestickets für geführte Skitouren und Leihausrüstung

Für alle Osttiroler und Tagesgäste gibt es einen Tagespass um EUR 75,00 für 1 Skitour im Rahmen der geführten Skitouren und der kostenlose Verleih von Skitouren- und Notfallausrüstung.  Egon Kleinlercher, Obmann der Osttiroler Bergführer: „Es ist uns Osttiroler Bergführern sehr wichtig, dass auch die einheimische Bevölkerung Teil des Austria Skitourenfestivals ist, da es immer wieder um richtiges Verhalten im Gelände und der Einschätzung der Lawinensituation geht. Auch das Kennenlernen der eigenen Heimat sollte für die Osttiroler Skitourengeher ein Ansporn sein, mit einem heimischen Berg- und Skiführer im Rahmen der Skitourensafaris unterwegs zu sein.“ Start der Touren ist immer die Badl Alm, der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Skitouren im Villgratental und Standort der Verleihstationen powered by Hervis sports und Hyphen. Anmeldungen für das Tagesticket sind bis Donnerstag, 24. Jänner 2019, im Informationsbüro Innervillgraten unter Tel.: 050.212.340 oder [email protected] möglich.

Fachvorträge und Filme im Haus Valgrata

Die feierliche Eröffnung des Skitourenfestivals beginnt am Freitag um 19 Uhr im Haus Valgrata mit einer Filmvorführung und Vorstellung der Osttiroler Berg- und Skiführer. Anschließend hält der Südtiroler Allroundbergsteiger Simon Gietl einen spannenden Vortrag zum Thema „Fühl dich stark, aber nicht unsterblich“ und zeigt beeindruckende Bilder von seinen zahlreichen Bergtouren auf der ganzen Welt. Am Samstag stimmen die Osttiroler Berg- und Skiführer mit der Vorstellung der Skitourenwochen 2019 auf den Abend ein. Heuer zum ersten Mal wird von der Landjugend/Jungbauernschaft Außervillgraten ein Skitourenball veranstaltet – mit Livemusik und regionalen Speisen und Getränke.

Kostenloser Shuttle zum EXPO Gelände und Abendveranstaltungen

Für Freitag, 25. Jänner und Samstag, 26. Jänner, ist die Zufahrt zur Badlalm/Kalkstein nur eingeschränkt möglich. Zuerst wird der Parkplatz in Kalkstein gefüllt, nachher werden die Autos beim Parkplatz vlg. Maxer in Innervillgraten angehalten und die Besucher mit einem kostenlosen Shuttle nach Kalkstein gebracht. Auch zu den Abendveranstaltungen im Haus Valgrata in Außervillgraten besteht die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmittel und Shuttles anzureisen -  auch für die Rückfahrt ist gesorgt.

Heuer NEU: die Osttiroler Skitourenwochen

Neben den vielen Skitourenzielen im Villgratental und dem Tiroler Gail- und Lesachtal, die dann auch gleich im Anschluss an das Skitourenfestival noch ausgiebig in der Skitourenwoche „Weisse Träume im Pulver“ ausgetestet werden können, gibt es lohnende Ziele mit den Dreitausendern im Nationalpark Hohe Tauern rund um Kals am Großglockner, dem wildromantischen Defereggental oder dem wanderbaren Virgental. Ein Geheimtipp sind Skitouren in Defereggental, ausgehend vom Skigebiet Brunnalm oder am Staller Sattel – mit Blick über die Grenze nach Südtirol. Am besten erlebt man diese bei der Deferegger Skitourenwoche „Firn & Pulverschnee“. Die Großglockner Skitouren-Woche in Kals wird von den Kalser Bergführern organisiert – darunter auch die Besteigung des höchsten Berges Österreichs, des Großglockners (3.798 m), aber auch Ausflüge in die besten Skitourengebiete Osttirols. Die „Skitourenwoche Venedigergruppe“ - Skitourentage im Virgental - ist für Touren-Asse ein absoluter Hochgenuss. In Begleitung geprüfter Bergführer werden dabei einige der markantesten Gipfel im Angesicht seiner „weltalten Majestät“ angegangen.

Weitere Informationen zum 6. Austria Skitourenfestival unter www.austria-skitourenfestival.com

6. Austria Skitourenfestival
6. Austria Skitourenfestival
6. Austria Skitourenfestival
6. Austria Skitourenfestival


Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben