Berggesichter – ein alpiner Filmabend

Datum: 17 Oktober 2014
Ort:
Veranstaltungszentrum KiWi Absam

In der vierten Auflage von „Berggesichter – ein alpiner Filmabend“ präsentiert die Bergrettung Hall wiederum einen cineastischen Streifzug durch alpinsportliche Tätigkeiten. Dabei geht es weniger um Sekunden, Minuten, Siege und Rekorde. Die Natur dient nicht rein als Kulisse für sportliche Höchstleistungen, sondern ist Schau-platz für die Leidenschaft der handelnden Personen. Die Protagonisten werden in feinfühligen Portraits vorge-stellt und lassen uns teilhaben an ihrer Liebe zum Leben Outdoor.

Dabei spannt sich in den acht Filmbeiträgen der Bogen von Erstbegehungen im Ortlermassiv und im Ötztal, über die Bikedurchquerung des steinernen Meeres, den Einsichten in die Lebenswelt eines Hüttenwirtes und Abenteuern in Schnee und Eis bis zur Bouldersession in Südafrika.

„Berggesichter – ein alpiner Filmabend“. Freitag 17.Oktober 2014 20:00, Veranstaltungszentrum KiWi Absam.


Eintritt: € 9.- (SchülerIn/StudentIn € 7.-)

Programm:

Schachmatt (Florian & Martin Riegler) 
Florian und Martin Riegler, zwei Extremkletterer aus Südtirol, berichten von ihrer Erstbegehung in der Nordwand der Königsspitze. Eigentlich wollten die beiden nur im unteren, technisch schwierigen Wandteil klettern, doch eine rasche Wetterbesserung wird für den Durchstieg der Nordwand genutzt. Der Film bietet neben der Dokumentation der Winterbegehung ein feinfühliges Portrait der Rieglerbrothers.

Rocklands (Kilian Fischhuber)
Wir begleiten den fünffachen Boulder-Gesamtweltcupsieger, Europameister und Vizeweltmeister sowie seine Freundin Anna Stöhr und Freunde auf einen Klettertrip nach Südafrika. Im roten Sandstein der Rocklands verstecken sich ungezählte Boulderprobleme, deren sich das Team annimmt. Wie immer sieht das Treiben der Athleten spielerisch aus, auch wenn es sich um der Welt härteste Boulder handelt.


The Mother (Melody)
Die 67 jährige Melody reflektiert über ihr Leben, ihre Hoffnungen, ihre Misserfolge und ihre Träume. Dabei entführt sie den Betrachter in die magisch anmutenden Canyons in der Wüste Utah`s. Ein erfreuliches Filmdokument abseits von Minuten, Sekunden, Höhenmetern und Weltrekorden.

Kristallwand (Hansjörg Auer)
Ungelöste Kletterprobleme gibt es auch vor der eigenen Haustüre. Hansjörg Auer versucht sich mit wechselnden Kletterpartnern an der Kristallwand in den Ötztaler Alpen. Und für den Alpinisten wird klar ersichtlich: wozu in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Dasein (Stefan Häusl & Björn Heregger)
Was für Außenstehende irrational erscheinen mag, ist für Stefan und Björn das Normalste auf der Welt. Überzeugt euch selbst, Inwieweit ein normales Leben Kraft und Energie gibt, um derart intensive Unternehmungen durchführen zu können und wie stark man sich fühlt, wenn man mit seinem besten Freund am Berg unterwegs ist!

Sea of Rock (Harald Philipp & Tom Öhler)
Das Steinerne Meer (engl. Sea of Rock) ist Teil der Berchtesgadener Alpen. Karstige Formationen prägen die Landschaft, für Wanderer eine Herausforderung, für Mountainbiker kaum machbar. Vor 40 Jahren versuchten sich zwei Österreicher an der Abfahrt und scheiterten schon auf den ersten Metern. Jahre später setzte sich der damals 15-jährige Harald Philipp in den Kopf, das Steinerne Meer mit dem Rad zu bezwingen. Immer wieder versuchte er es vergeblich, bis er sich schließlich mit Tom Öhler zusammentat, einem der besten Trial-Biker aus der Alpenregion.

Wächter der Wanderer
Schutzhütten sind Oasen in Fels-und Steinwüsten, Orte der Zuflucht und Alpenromantik. Hütten sind immer auch Orte der Geselligkeit; wenn es draußen dunkel wird und kalt, muss man drinnen zusammenrücken. Was bewegt Menschen dazu, eine Hütte zur Bewirtschaftung zu übernehmen? Wo doch der wirtschaftliche Erfolg ungewiss, und die Mühen auf Grund eingeschränkter Infrastruktur überrepräsentiert sind.

Pinnisrally (Guido Unterwurzacher & Christian Hechenberger)
Guido Unterwurzacher und Christian Hechenberger versuchen alle Eisfälle im Pinnistal an einem Tag zu klettern. Da werden schon beim Zuschauen Unterarm- und Wadenmuskeln steinhart. Hier ist das Gebirge nicht nur Kulisse für einen weiteren sinnlosen Rekord, sondern Schauplatz für die Energieentfaltung aus einer Leidenschaft.

Weitere Informationen: www.hall.bergrettung-tirol.at
 

Berggesichter – ein alpiner Filmabend“
Berggesichter – ein alpiner Filmabend“


Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben