Ines Papert - In Fels und Eis

Datum: 11 Oktober 2013
Ort:
Sportsaal Going

Am Ende der Welt. Fernab der Zivilisation. Einzigartig. Einsam. Ausgesetzt. Abgeschieden. Obwohl es warm im Saal ist, spürt man als Zuschauer die klirrende Kälte und fühlt den Wind, der an ihr nagt. Im Hintergrund ein paar bunte Zelte im endlosen Weiß des Schnees. Hoffnungsvoll blickt sie eine mächtige Felswand empor, um eine kletterbare Linie durch Fels und Eis auszumachen . . .

Die Arc'teryx-Athletin Ines Papert entführt in ihrem Vortrag „In Fels und Eis“ die Zuschauer in die Welt ihrer Abenteuer. Dabei erzählt die Profibergsteigerin und vierfache Weltmeisterin im Eisklettern in einer hochwertig bebilderten Multimedia-Show von Gipfelerfolgen und schmerzhaften Niederlagen, tiefen Freundschaften zu Teamkameraden und Weggefährten, Entbehrungen und Lebensfreude, von Einsamkeit und Glücksmomenten. Aufgehängt an ihren jüngsten Unternehmungen erhält der Zuschauer einen emotionalen Einblick in das Leben der Profibergsteigerin, erfährt dabei viel über Leidenschaft und Berufung, Ethik und Tradition und erhält Antwort auf die Frage, wie die allein erziehende Mutter mit der Verantwortung gegenüber Sohn Emanuel und der Gefahr am Berg umgeht.

Webtipp: Bergfilmtage Going

Ines Papert in der Route "Blood, Sweat & Frozen Tears", Schottland © Hans Hornberger
Super Cirill, Tessin (CH) © visualimpact.ch | Thomas Senf


Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben