Lawinen-Kongress 2018

Datum: 10 Oktober 2018
Ort:
Congress Innsbruck

Rennweg 3

6020 Innsbruck, Austria

Die ISSW (International Snow Science Workshop) ist die größte Schnee- und Lawinen-Konferenz weltweit - in diesem Jahr gib es erstmals einen Public Day! Seit 1976 wurde sie 22 Mal abwechselnd in den USA, Europa und Kanada abgehalten. Innsbruck wird der dritte europäische Veranstaltungsort sein. Der Erfolg der ISSW liegt in ihrem Motto: „Forschung für die Praxis – Praxis für die Forschung“.

Um die Ergebnisse und Themen der Konferenz auch einem breiteren Publikum anzubieten, wird erstmals ein PUBLIC DAY - Tag der Offenen Tür organisiert. Der Public Day wird in Kooperation mit der Tiroler Präsidentschaft der EU-Alpenstrategie (EUSALP) und der EUSALP-Aktionsgruppe 8, die sich mit Naturgefahrenmanagement im Alpenraum beschäftigt, veranstaltet.

Das Event findet im Saal Innsbruck des Congress Innsbruck am 10.Oktober ab 13:45 auf Deutsch statt. Übersetzungen ins Englische werden angeboten. Die Nachmittagsveranstaltung steht unter dem Motto: Sicherer Lebensraum durch neue Wege im Risikomanagement.

Die Alpen sind einer der schönsten und wertvollsten Lebensräume der Welt. Der Wandel der Gesellschaft sowie die Auswirkungen des Klimawandels haben in den letzten Jahren zu spürbaren Veränderungen besonders im Winter und im Wintertourismus geführt. Dies stellt uns vor immer neue Herausforderungen für das Risikomanagement zur Entwicklung eines sicheren Lebensraums in den Bergen. Die EU-Alpenstrategie bietet die Chance, diese besonderen Herausforderungen des Alpenraums in enger Zusammenarbeit mit 48 Regionen und sieben Staaten anzugehen.

Die hochkarätig besetzte Nachmittagsveranstaltung bietet den Zuhörern Einblicke in kooperative Ansätze wie man den Lebens- und Wirtschaftsraum Alpen für die nachhaltige Entwicklung gemeinsam schützen kann. Die vorgestellten Lösungsansätze werden dann in einer  Podiumsdiskussion von  Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Praxis und Forschung kritisch beleuchtet  und diskutiert.

Programm:

  • 12:45 – 13:45: Führung durch den Poster- und Messebereich der ISSW2018; Klimawandel und Gesellschaftswandel; ALBINA – EUREGIO Lawinenlagebericht
  • 13:45 – 15:45: IMULA – Integration des Waldes in das Risikomanagement; Neue Wege im Schutz von Infrastruktureinrichtungen – Herausforderungen und Beispiele; Risk Governance auf Gemeindeebene
  • 15:45 – 16:15: Kaffeepause
  • 16:15 – 17:30: Impulsstatement; Podiumsdiskussion; 
  • 17:30: Public Welcome; Buffet und Ausklang 

Genauere Informationen zur Veranstaltung sowie zum Programm gibt es hier



Kommentare (0)

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben