Skitourenführer Lechtaler Alpen inkl. GPS Tracks

Skitourenführer

Produktinfo

Preis: 27,60 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten*)
Über 150 Ziele in den Lechtaler Alpen (inkl. der Tannheimer Berge und der Südseite der Allgäuer Alpen)
Autoren (Herausgeber):
Elsner, Dieter
Seifert, Michael
Kategorien:
Erscheinungsjahr:
2019
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
284 Seiten
Verlag:
Panico Alpinverlag

Produktbeschreibung

Die Lechtaler Alpen sind flächenmäßig mit Abstand die größte Gruppe der Nördlichen Kalkalpen. Auch der einzige Dreitausender der Nördlichen Kalkalpen, die 3040m hohe Parseierspitze, ist in den Lechtalern zu finden. Skitouren in dieser Gebirgsgruppe sind zum großen Teil recht anspruchsvoll, deshalb ist dieser Führer vor allem für selbständige und erfahrene Skitourengeher bzw. Skibergsteiger geeignet. Nur wenige Ziele eignen sich für Skitourenanfänger, bei einigen Touren ist also mehr der Alpinist als der reine Abfahrtsgenießer angesprochen. Der Führer versteht sich als Auswahlführer – nicht jede Rinne, die mal befahren wurde, ist der Erwähnung wert. Zudem sollen auch für die, die sich selbst mit der Karte Skitouren erschließen wollen, noch Freiräume bleiben. Etliche Touren haben einen langen „Zustieg“, was aber in den Karten deutlich zu erkennen ist. Wichtig zu wissen: Die Nordseite der Lechtaler Alpen gilt als besonders schneesicher. Auch wenn andernorts fast nichts mehr geht, findet man hier oft bis weit ins Frühjahr hinein beste Bedingungen vor.

Gebietsübersicht: Vom Lechtal in die Allgäuer Alpen, Hinterhornbach, vom Lechtal in die Lechtaler Alpen, Kaisers, Gramais, Bschlabs-Boden, Namlos-Kelmen, Bergwang-Rinnen-Reutte, Fernpass, Lechtaler Alpen Südseite, Tannheimer Berge, Lermoos-Lähn


Nach oben