Drytooling-Bereich Dörnbach

Eisklettern
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit M4+  /  M6+
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 18 m
0:20 Min.  /  0:30 Min.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Dörnbach  (300 m)
Charakter:

Der Klettergarten ist ein alter Steinbruch und wird bereits seit den 70er Jahren als Klettergarten benutzt. Einige alte Bohrhaken und Technobohrhaken (Ø6mm) sind nach wie vor in den Wänden zu finden, werden aber nicht mehr verwendet. Alle Haken sind mit Ø10mm Expansionsdübeln verankert, und als Umlenker sind immer ein Sauschwanz und ein Feuerwehrkarabiner vorgesehen. Da der Klettergarten ein alter Steinbruch ist, ist die Felsqualität nicht immer perfekt. Die leichten Routen sind zwar bereits abgeklettert, es ist aber nach wie vor immer noch möglich dass Felsbrocken herausbrechen! Entsprechende Vorsicht ist also geboten! Die meisten Routen wurden von oben nach unten eingebohrt. Manche Haken sind etwas außerhalb einer logischen Linie platziert, um ein Klettern in schlechten Felspassagen zu verhindern. Durch die nicht immer perfekte Felsqualität ist dies ein Klettergarten mit alpinem Charakter, und Kletterer, die sich viel im Gebirge aufhalten werden voll auf Ihre Kosten kommen.

Genaue Routenbeschreibung:

Coole Trainingsmöglichkeit für Alpinisten aus dem Linzer-Raum sich für kommende Nordwände und Eisfälle vorzubereiten. Der vordere Teil des Dörnbacher-Klettergartens wurde vom Linzer Alpenverein fürs Mixed und Drytoolen freigegeben. Neben bestehenden Kletter-Routen die zum Drytoolen genutzt werden können wurden auch eigene Routen erschlossen. Die Schwierigkeiten bewegen sich zwischen M4 und M7-. Bei den meisten Routen lassen sich gut zum Toprope-Klettern einrichten.

Einfach eine super Möglichkeit zum trainieren! M8 Kletterer könnten unterfordert sein ; - ).

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Martin Riener

Christian Holzer

Roman Koller

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

Eisgeräte und Steigeisen am besten mit Monozack

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Der Forststraße in den Wald folgen bis zu einer Weggabelung, links, nach ca. 50 Meter über ein kleines Brückerl in den Steinbruch hinein.

Von Leonding: Bis zur Mostschank "Schneiderbauer", von dort dem Wanderweg Richtung Dörnbach folgen und bei einer Wegkreuzung rechts nach hinten in den Steinbruch.

Abstieg:

wie Zustieg

Bemerkungen:

Bitte nicht die Ausfahrten der Anrainer verparken (da es hier schon Beschwerden gegeben hat) und auch das Biotop im Bereich des Klettergartens mit Sorgfalt behandeln !!

NUR DER VORDERTEIL DES KLETTERGARTENS IST FÜRS MIXED-KLETTERN FREIGEGEBEN! BITTE BEACHTEN!

Infostand: 

07.11.2016

Autor: 

Christian Holzer

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Wilhering: Von Linz kommend auf der Bundesstraße Wilhering und Wilhering Ufer durchfahren. Nach ca. 500m kommt links eine Abzweigung Richtung Leonding, Katzing. Dort abbiegen, und Katzing durchfahren. Kurz vor Dörnbach existiert eine kleine Brücke und ein Schild "Arzt". Links in die Siedlungen einbiegen, und nach 50m gleich wieder links. Dieser Zufahrtsstraße bis zum kleinen Parkplatz an der linken Straßenseite folgen. Bitte Fahrverbot unbedingt beachten!! Dort ist links vor dem letzten Haus eine Parkmöglichkeit (Bitte keine Zufahrten verparken).

Von Leonding, Pasching, Rufling: Von Pasching oder Rufling aus kommend in Richtung Wilhering fahren, bis in Hitzing der Kreisverkehr auftaucht. Dort Richtung Dörnbach, und Dörnbach durchfahren. 500m nach dem Ende von Dörnbach Ist das Schild "Arzt" Ab jetzt siehe Anfahrt von Wilhering.

Talort / Höhe:

Dörnbach  - 300 m

Bilder (6)

Übersicht Drytooling Bereich Dörnbach

Übersicht Drytooling Bereich Dörnbach

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Mein erstes Mal D6+ (c) Christian Holzer

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.