Klammgraben Klettergarten - Breitenau

Klettergarten
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  3  bis  7
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  20 m  bis  60 m
AusrichtungNordost
AusrichtungNordost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg900 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (15)
10
bis 6
5
6+ bis 8-
0
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Charakter:

Kleiner aber netter Klettergarten am Beginn des Klammgrabens. In dem ehemaligen Steinbruch dominieren aalglatte Plattenklettereien und kleine Überhänge an nach unten geschichtetem Fels.

Die Kletterei erinnert an die Platten direkt am Gardasee bei Arco/Malcesine - superglatt ohne Griffe.

Der Hauptteil des Klettergartens ist im Mai 2001 mit Bühlerhaken saniert worden. Der untere Teil ist durchaus auch für Kinder geeignet.

Der Klettergarten ist sehr beliebt.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Alpenverein Ortsgruppe Breitenau

Ausrüstung:

10 Express, 60 m Seil

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Bühlern ausgestattet. Die sanierten Routen im unteren Teil sind sehr gut abgesichert. Die beiden sanierten Routen im oberen Teil sind normal gesichert.

Abstiegzeit: 
0:05 Min.
Zustieg zur Wand:

Direkt vom Autos aus erreichbar.

Höhe Einstieg: 

900 m

Abstieg:

Abeilen

Bemerkungen:

Sollten Klettersteiggeher auf dem den Klettergarten umrundenden Klammgrabensteig unterwegs sein, so ist auf Steinschlag zu achten!

Infostand: 

07.07.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Bruck a.d. Mur oder Graz über die S35 nach Mautstadt. Von hier nach St. Jakob bzw. St. Erhard und weiter Richtung Strasseggsattel (Birkfeld). Nach wenigen Kilometern erreicht man die gut beschriftete Abzweigung auf die Teichalm. Man bleibt auf der Straße Richtung Strassattel und zweigt nach rd. 500m links in den Klammgraben (grünes Schild) ab. Der Klettergarten kommt nach 100m unübersehbar auf der linken Seite.

Talort / Höhe:

St. Jakob - Breitenau  - 607 m

Bilder (8)

Übersicht Klettergarten Klammgraben

Übersicht Klettergarten Klammgraben, Im Bild nur der unterste Teil., Foto: Andreas Jentzsch

Mittelteil

Mittelteil

Mittelteil

Mittelteil, Hier dominiert extreme Reibungskletterei., Foto: Andreas Jentzsch

Unterer Wandteil

Unterer Wandteil, Hier ist der Fels noch etwas strukturierter., Foto: Sonja Ertl

Unterer Teil

Unterer Teil, Plattig, griffig, gut gesichert: so macht Plattenschleichen Spaß!, Foto: Bernie (http://www.bernies-bergwelt.com)

seil1

seil1, erste Länge, Foto: butzo

seil2

seil2, und der Blick auf die zweite Länge, Foto: butzo

1. Sellänge

1. Sellänge, Nach der Klettersteigrunde braucht Jonas noch ein paar Seillängen :-), Foto: Valentin Uschnig

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.