Für Gabi

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
5 obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 155 m  /  500 Hm
1:45 Std.  /  4:45 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:15 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Rabensteinhorn  (1373 m)
Charakter:

Gute Genussklettertour bei Bad Reichenhall, die aber nicht ganz an die benachbarte "Schönheitskönigin" heran reicht. Nach einer Schrofenseillänge folgen drei recht lange Seillängen an schönem Fels. Der Erstbegeher hat sich große Mühe gegeben - sowohl in der Gestaltung der Tour, als auch beim Anfertigen der tlw. selbst gebauten Normalhaken und Bohrhakenlaschen. Beim Klettern der schönen Vertikal-Seillängen hat man eigentlich nur einen Gedanken im Kopf - hat der Erstbegeher hoffentlich die nötige Schlossererfahrung, damit die Zwischensicherungen auch alle halten ; - )

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Wer nach der "Für Gabi" noch Kraft und Zeit hat, kann den "Kugelbachweg" (4 Seillängen, 7-) anhängen, der ist aber einen Tick ernster und auch schwerer (siehe Topo und Track von Schönheitskönigin).

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Christian Osswald (Grille) am 26.3.2017

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

14

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

1 x 60 m Einfachseil, 14 Expressschlingen, Kletterausrüstung und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Bohrhaken, Normalhaken und Sanduhren abgesichert. Die Haken und Bohrhaken sind aber tlw. Marke Eigenbau und entsprechen nicht der üblichen Norm (das muss jedem bewusst sein, wenn er diese Tour klettern will).

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Stellen 6, meist um 5, nur selten leichter.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf dem Forstweg zum Ghf. Kugelbachbauer, weiter auf dem Forstweg bis zum Paul-Gruber-Haus (bis dorthin ca. 50 Min.). Vom Paul-Gruber-Haus dem Wanderweg in Richtung Müllnerhorn folgen. Anfangs noch breit, ab einem Umkehrplatz (bis dorthin auch gut mit MTB möglich) schmaler in Richtung Müllnerhorn. Der Steig ist an einigen Stellen versichert und man kommt direkt unter die Felsen. Bei einem Baum mit Markierung steigt man links direkt zum Einstieg der "Schönheitskönigin" auf (Tafel). Von dort im Gras nach links und dann zum Einstieg bei Baum und Metalltafel aufsteigen.

Abstieg:

Vom Ende der Route (Buch) zuerst ca. 30 Hm leicht rechts haltend auf Pfadspuren aufsteigen, dann auf Pfadspuren (Steinmänner) weit nach rechts (ohne viel Höhenverlust), am Ende in einer bewaldeten Rinne (Pfadspuren, Steinmänner) hinunter zum Müllnerhornsteig.

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte BY 19, Chiemgauer Alpen Ost, Sonntagshorn

Bemerkungen:

Achtung: Nicht zu dicke Karabiner mitnehmen - da die evtl. nicht in die Eigenbau-Bohrhakenlaschen passen (siehe Fotos).

Auch in dieser Route gibt es in der 3ten Seillänge eine blockartige Schuppe - nicht ganz so hohl wie die in der Schönheitskönigin, aber auch nicht ganz ungefährlich.

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A 8 (München-Salzburg) bis zur Anschlussstelle Bad Reichenhall und auf der Umgehungsstraße (B 20, grob Richtung Berchtesgaden/Lofer) bis zur Ausfahrt Karlstein. Oder auf der A 8 bis zur Anschlussstelle Traunstein/Siegsdorf und in Richtung Berchtesgaden über Inzell und Weißbach (B 305, Deutsche Alpenstraße) zur Abzweigung Richtung Bad Reichenhall. In Karlstein zum Wanderparkplatz unterhalb des Kugelbachers (siehe Karte).

Öffis: mit der Bahn nach Bad Reichenhall und mit dem Bus in den Ortsteil Karlstein.

Talort / Höhe:

Bad Reichenhall  - 473 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Wanderparkplatz im Ortsteil Karlstein  - 500 m

Bilder (13)

Links die Route "Für Gabi" und rechts die "Schönheitskönigin".

Links die Route "Für Gabi" und rechts die "Schönheitskönigin".

Toller Blick zum Watzmann - Beginn der 4ten und letzten Seillänge.

Toller Blick zum Watzmann - Beginn der 4ten und letzten Seillänge.

Bei der Zufahrt mit dem MTB

Bei der Zufahrt mit dem MTB

Beim MTB-Parkplatz, ab dort geht man noch ca. 15 Min.

Beim MTB-Parkplatz, ab dort geht man noch ca. 15 Min.

Einstieg - Tafel und Baum mit Schlinge.

Einstieg - Tafel und Baum mit Schlinge.

Die erste, leichte Seillänge.

Die erste, leichte Seillänge.

Einer der Selfmade-Bohrhaken - dicke Karabiner passen da evtl. nicht rein.

Einer der Selfmade-Bohrhaken - dicke Karabiner passen da evtl. nicht rein.

Auch die Normalhaken sind Marke Eigenbau.

Auch die Normalhaken sind Marke Eigenbau.

Blick hinunter in der zweiten Seillänge.

Blick hinunter in der zweiten Seillänge.

Das Ende der dritten Seillänge.

Das Ende der dritten Seillänge.

Toller Blick zum Watzmann - Beginn der 4ten und letzten Seillänge.

Toller Blick zum Watzmann - Beginn der 4ten und letzten Seillänge.

In der letzten Seillänge.

In der letzten Seillänge.

Die letzten Meter der "Für Gabi" Tour.

Die letzten Meter der "Für Gabi" Tour.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben