La vida es sueño

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8-
7 obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 200 m
3:00 Std.  /  5:50 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:20 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Bruntalwand  (1000 m)
Charakter:

 Das obere Brunntal ist die wohl eindrucksvollste Wand im Grazer Bergland. Die "La vida es sueño" durchzieht den senkrechten Wandbereich rechts der "Hubertina", welcher im oberen Teil einen mächtigen Überhanggürtel aufweist. Überaus elegante Kletterei, die nach oben hin immer schöner, steiler und auch ausgesetzter wird.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Peter Pesendorfer und Angelika Mohr am 9.4.2017

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

11

Ausrüstung:

Kletterausrustung, Helm und 11 Express

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz der Bärenschützklamm in Mixnitz auf Forststraße entlang bis zur Mauthütte (dort kann man als Kletterer handeln), den Steig ca. 10 min. weiter bis zu einem Unterstand rechts von den beginnenden Brunntalwänden. Gleich hinter Unterstand auf Steigspuren weit hinauf , an großem Biwakplatz (Überhang neuen Sportkletterrouten) vorbei zum Einstieg des Sanduhrenparadies (Klebebohrhaken mit einem alten Schraubbohrhaken bei breitem Riß mit Sanduhr, die Aufschrift "SUP" ist fast nicht mehr zu erkennen). Der Einstieg der "La vida es sueño" ist 10 m rechts davon.

Höhe Einstieg: 

800 m

Abstieg:

Oben nach rechts (orographisch links) in einen Wiesensattel und auf Steigspuren durch eine Rinne tw. versichert  über einen Steilabstieg ins Brunntal zum Einstieg absteigen (20 Min.) und über den Zustiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Infostand: 

09.04.2017

Autor: 

Peter Pesendorfer

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der S 35 (Graz- Bruck) bei ihrem nördlichen Ende vor Mixnitz über die Murbrücke, beim neuen Kreisverkehr am Ortseingang rechts halten und nach ca. 60m links taleinwärts zum Parkplatz Bärenschützklamm abzweigen.

Talort / Höhe:

Mixnitz  - 447 m

Bilder (9)

Fünfte Seillänge (c) Angelika Mohr

Fünfte Seillänge (c) Angelika Mohr

Im Piazriß der ersten Seillänge bis dahin ist es easy (c) Peter Pesendorfer

Im Piazriß der ersten Seillänge bis dahin ist es easy (c) Peter Pesendorfer

In der zweiten Seillänge (c) Angelika Mohr

In der zweiten Seillänge (c) Angelika Mohr

Kurz vorm Stand in der dritten Seillänge (c) Peter Pesendorfer

Kurz vorm Stand in der dritten Seillänge (c) Peter Pesendorfer

Verschneidung in der vierten Seillänge (c) Peter Pesendorfer

Verschneidung in der vierten Seillänge (c) Peter Pesendorfer

Fünfte Seillänge (c) Angelika Mohr

Fünfte Seillänge (c) Angelika Mohr

1a Felsqualität im Brunntal (5. Seillänge) (c) Peter Pesendorfer

1a Felsqualität im Brunntal (5. Seillänge) (c) Peter Pesendorfer

Tiefblick vom Stand nach der fünften Seillänge (c) Peter Pesendorfer

Tiefblick vom Stand nach der fünften Seillänge (c) Peter Pesendorfer

In der sechsten Seillänge (c) Angelika Mohr

In der sechsten Seillänge (c) Angelika Mohr

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben