Spritztour

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
7- obl.
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 455 m  /  1700 Hm
3:30 Std.  /  10:00 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 3:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 3:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Großer Buchstein  (2224 m)
Charakter:

Gut gesicherte, alpine Sportklettertour mit schönen Kletterstellen aber auch vielen Bändern und schotterige Absätze. Gesamt anspruchsvöller als der benachbarte Bandlwurm.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Andi Hollinger und Jürgen Reinmüller 2014 und 2015

Seillänge: 

1 x 55 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Grundsort.

Friends: 

Grundsort.

Ausrüstung:

10 Expreßschlingen, 55 m Seil, Grundsortiment Keile & Friends, Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Alle Stände sind gebohrt, dazwischen stecken in der gesamten Tour einige Bohrhaken. Die Tour ist aber Anspruchsvoller als der Bandlwurm und deutlich anspruchsvoller als König Löwenherz und Lindblia! 

Insbesondere muss der Sicherer beim Wegklettern von dern Bändern aufmerksam sichern!

Ergänzung zur Schwierigkeit:

5 Seillängen 7-, sonst im 6ten Grad

Zustieg zur Wand:

Auf markiertem Weg zum Buchsteinhaus und weiter in Richtung Gr. Buchstein. Etwa 1/2 Stunde oberhalb der Hütte zweigt ein Steiglein nach rechts unter die Südwand ab. In der dritten Rinne steigt man zum Einstieg (BH) auf. 3,5 Stunden.

Höhe Einstieg: 

2000 m

Abstieg:

Über den Südwandsteig - ACHTUNG: Bitte keinen Steinschlag auslösen - zurück zum Buchsteinhaus u. weiter über den Aufstiegsweg nach Gstatterboden.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

ÖK 99 Rottenmann und ÖK 100 Hieflau, Kompass WK Nr. 69 Gesäuse, AV Karte Nr. 16 Ennstaler Alpen

Bemerkungen:

Beim Zustieg herrscht Steinschlaggefahr vom Südwandsteig!

Infostand: 

13.03.2015

Autor: 

Andi Hollinger

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto oder mit der Bahn bis zum Bahnhof Gstatterboden im Gesäuse.

Talort / Höhe:

Gstatterboden  - 577 m

Bilder (2)

Übersicht Buchsteni Südwand Bandlwurm und Spritztour

Übersicht Buchsteni Südwand Bandlwurm und Spritztour, blau = Spritztour rot = Bandlwurm gelb = Zu- und Abstieg orange = Südwandsteig

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben