Naturfreundesteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B , 1
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  430 Hm
1:30 Std.  /  3:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (1132 m)
Charakter:

Der Naturfreundesteig durch die Kleine Klause ist ein kurzer, überaus reichlich versicherter Steig durch einen schluchtartigen Graben.

Genaue Routenbeschreibung:

Der Zustieg erfolgt auf einem grün markierten Wanderweg (ab dem Einstieg gelb). Das Einstiegswandl steigt man an Klammern empor, dann folgt eine Leiter, über die man in eine mit Klammern und Griffeisen (über)versicherte Rinne gelangt. An deren Ende befindet sich in einer Nische das Steigbuch. Man verlässt die Rinne nach links, nun folgen nur mehr einige kleine Wandstufen (1-) bis man auf die Hochfläche gelangt (nach links zum Waldeggerhaus).

Ausrüstung:

Eventuell Helm.

Zustieg zur Wand:

Der Zustieg erfolgt auf einem grün markierten Wanderweg (ab dem Einstieg gelb). 200 Hm.

Abstieg:

Wer sofort wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren will, steigt am besten vom Waldeggerhaus über die grün markierte Krumme Ries ab. Eine schöne Runde ergibt sich, wenn man vom Waldeggerhaus der blauen Markierung zur Waldegger Klause (Grosse Klause) folgt und durch diese (A) absteigt.

Kartenmaterial:

ÖK 75, Puchberg; F&B WK 012; Kompass WK 210

Bemerkungen:

Alternativprogramm: Neben den div. Klettermöglichkeiten (u.a. am Badner Turm) gibt es am Hochplateau der Hohen Wand eine Aussichtswarte und ein sehr schönes Wildgehege.

Infostand: 

10.05.2004

Autor: 

Christoph Czerwenka und Thomas Moesslacher

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Ausfahrt Wöllersdorf, von dort auf der B21 nach Waldegg und weiter ins Dürnbachtal hinein, bis zum Ende der Straße.


Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn von Wr. Neustadt nach Waldegg (stündlich), von dort zu Fuss nach Dürnbach (ca. 45min).

Talort / Höhe:

Dürnbach  - 477 m

Bilder (29)

Im Steig.

Im Steig.

Einstieg von oben

Einstieg von oben, Foto: juro

...und so geht`s weiter...

...und so geht`s weiter..., Foto: juro

Als Mitarbeiter der Bundesforste.

Als Mitarbeiter der Bundesforste., Foto: juro

Nach geschafftem Aufstieg.

Nach geschafftem Aufstieg., Foto: juro

"Einstiegswand"

"Einstiegswand", Hohe-Wand-Runde (17.05.2009). Sehr kurzer Klettersteig. Bei Nässe - wie in unserem Fall - ist der Steig ein klein wenig anspruchsvoller. Bezogen auf die Hohe Wand eher einsam., Foto: friends & brothers

"Rinne mit Klammern" (A/B)

"Rinne mit Klammern" (A/B), Reizvoll und spaßig. Steig ist ähnlich Weichtalklamm., Foto: friends & brothers

"Rinne mit Klammern" (A/B)

"Rinne mit Klammern" (A/B), Kurz vor dem Steigbuch. Feuchtgebiet., Foto: friends & brothers

Zustieg in die Kleine Klause

Zustieg in die Kleine Klause, Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Einstieg

Einstieg, Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Waldeggerhaus, 1002m

Waldeggerhaus, 1002m, Foto: Andreas Koller

Da geht ´s rauf

Da geht ´s rauf

Da geht ´s rauf

Da geht ´s rauf

...kleiner "Spreizschritt! ;-)

...kleiner "Spreizschritt! ;-)

Da die kleine Klause an diesem Tag sehr naß und klitschig war und ich nicht unbedingt zu den geübtesten Kletterern zähle, hab ich es vorgezogen mich einzuhaken. Sicher ist sicher! ;-)

Da die kleine Klause an diesem Tag sehr naß und klitschig war und ich nicht unbedingt zu den geübtesten Kletterern zähle, hab ich es vorgezogen mich einzuhaken. Sicher ist sicher! ;-)

...kleiner "Spreizschritt! ;-)

...kleiner "Spreizschritt! ;-)

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.