01 Mai 2006

Neuer Speed Rekord am Mt. Elbrus (5642m) von Christian Stangl

Fünf Stunden und 18 Minuten benötigte Skyrunner Christian Stangl für die Besteigung des höchsten Berges von Europa und setzt damit eine neue Rekordmarke.

Der Steirer startete am Morgen des 27.April 2006 im kleinen russischen Skiort „Azau“ am oberen Ende des Baksantales (Kaukasus) auf 2.180m Seehöhe. Von den insgesamt 3.462 Höhenmetern bewältigte er die ersten zwei Drittel mit Ski, den Rest über die vereiste Gipfelkuppe mit Steigeisen.

-41° am Gipfel

Die starken Winde und der vorhergesagte Kaltlufteinbruch ließ die Temperatur am Gipfel auf minus 41°C fallen. Leichte Erfrierungen im Gesichtsbereich waren die Folge. Da es laut Wettervorhersage der einzige Tag der Woche mit guten Sichtbedingungen im Gipfelbereich war, musste der Rekordversuch an diesem Tag erfolgen.

Stangl trug im Gipfelbereich Steigeisen aus einer federleichten Aluminiumlegierung. Bedingt durch die große Kälte brachen während des Abstieges insgesamt vier Zacken seiner Steigeisen ab. „Spätestens hier wurde es richtig gefährlich - ein kompletter Steigeisenbruch hätte auf dem blanken Eis ernsthafte Folgen gehabt“ so Stangl.

Auf 4.700m wechselte er wieder auf Skier und fuhr nonstop bis ins Tal ab. Nach 7 Stunden 12 Minuten war alles gelaufen (verifiziert wurde die neue Rekordzeit mittels GPS „Track Log“ Aufzeichnung).

Speed by fair means

Stangl verzichtete - wie immer- auf jegliche Fremdhilfe. Das Anlegen von Depots und die Annahme von Getränken, Essen oder Kleidung gehören nicht zu seinen ideologischen Grundvorstellungen eines Skyruns. Stangl dazu: „Der Berg darf während eines Rekordversuches nicht zu einer Laufstrecke modifiziert werden, das führt nur zu einer verzerrten Darstellung von Bestleistungen.“

Lokale Bergrettungsmänner und Bergführer bestätigten, dass alle bisherigen Rekorde in der glorreichen „Sowjet Ära“ erfolgt seien und dass die bisherigen Rekorde von „Azau“ zum Gipfel um die acht Stunden gelegen hätten.

Bisherige „Speedrekorde“ Christian Stangl:

2005 Zehn 6000er: Zehn 6.000er in sieben aufeinander folgenden Tagen

2004 Kilimanjaro 5895m: 5 Stunden 36 Minuten über die Umbwe Route, 4445Höhenmeter

2002 Aconcagua 6956m: 4 Stunden 25 Minuten vom Basislager (4300m)zum Gipfel, 2656Höhenmeter

 

Der Kaukasus Zentralkamm
Christian im Kaukasus
Elbrus Gipfel
Glücklicher Rekordhalter Christian Stangl
Gipfel nach 5h18min
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.