17 Juli 2006

Angie Eiters dritter Streich

Angela Eiter gewinnt, David Lama nach einem Ausrutscher leider nur auf Platz neun....

Am Vorabend des französischen Nationalfeiertages gewinnt Angie vor 10.000 begeisterten Kletterfreaks in Chamonix den Vorstieg - und ist damit in der heurigen Weltcupsaison weiter unbesiegt.

Bei Europas größtem Kletterevent brachte selbst ein heftiger Sturm nach dem Halbfinale die Veranstalter nicht aus der Ruhe - und nach einer 30 minütiger Verspätung konnte das Finale bei leichtem Nieselregen gestartet werden.

Die Finalrouten waren sowohl bei den Herren wie auch den Damen extrem schwer zu klettern - wobei der frischgebackene Europameister David Lama nach ca.der Hälfte der Route abrutschte und schlussendlich den neunten Platz belegte. Die Ötztalerin Barbara Bacher erreichte mit dem hervorragenden 4.Rang ihre bisher beste Plazierung in der laufenden Saison.

Vor den Augen des ebenfalls anwesenden Tiroler Sportamtsleiters Hofrat Prof.Friedl Ludescher endete diese Veranstaltung wie jedes Jahr mit einem großartigem Feuerwerk und einer anschließenden riesigen Party.

Damen:

1. Angela Eiter, AUT

2. Caroline Ciavaldini, FRA

3. Natalija Gros, SLO

4. Barbara Bacher, AUT

5. Maja Vidmar, SLO

Herren:

1. Eduard Marin-Garcia, ESP

2. Patxi Usobiaga, ESP

3. Cedric Lachat, SUI

4. Jorg Verhoven, NED

5. Tomas Mrazek, CZE

9. David Lama AUT

Webtipp:

www.angelaeiter.com

www.david-lama.com

Angie Eiter in der heurigen Weltcupsaison  weiter unbesiegt...
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.