Herbert Raffalt
15 April 2011

Buchtipp: Herbert Raffalt, Wanderparadies Dachstein-Tauern

Die schönsten Touren im oberen Ennstal präsentiert vom Topfotograph Herbert Raffalt...

Mit über eintausend bestens markierten und beschilderten Wanderkilometern gehört die Bergregion Dachstein / Tauern im oberen Ennstal zu den begehrtesten Wanderdestinationen in der Steiermark. Jedes Jahr pilgern unzählige Wanderbegeisterte ins Ennstal um sich an den Naturschönheiten zu erfreuen. Im Norden des Ennstal ragen über den grünen Almen der Steirischen Ramsau die hellen Kalkmauern des Dachsteins empor während im Süden, fast geheimnisvoll die Schladminger Tauern mit ihren ungeheuren Reichtum an Wasser und üppiger Vegetation locken. Eine Landschaft voller Vielfalt und faszinierender Gegensätze, ein unerschöpfliches Revier für Wanderfreunde und Naturbegeisterte. Begleiten Sie den leidenschaftlichen Bergprofi Herbert Raffalt zu seinen sorgsam ausgewählten Lieblingsplätzen und lassen Sie sich entführen in die atemberaubende Gebirgsregion Dachstein/Tauern.

Die Umsetzung dieses Buch lag Herbert schon sehr lange am Herzen. Noch bevor er die Ausbildung zum Berg- und Skiführer im Jahr 1989 machte arbeitete Herbert als Wanderführer in der Ramsau. Dabei lernte er die Region auf Schritt und Tritt kennen und jeder noch so versteckte Pfad wurde ihm über die vielen Jahre vertraut. Später folgte die Ausbildung zum Staatlich geprüften Bergführer, damit erweiterte sich seine Tätigkeit auf die Hochalpinen Touren des Dachsteins. Er darf somit behaupten, seine Heimatberge und die damit verbundene Geschichte bestens zu kennen.

Dieses Wissen hat er in seinen sehr persönlich gehaltenen Wanderführer gesteckt. Anhand von 72 sorgsam ausgewählten Touren möchte er alle Wanderbegeisterten einladen, ihm zu folgen, um das „Wanderparadies“ Dachstein/Tauern von seiner schönsten Seite kennen zu lernen.

Dass Wandern Gesund ist und voll im Trend liegt, beweisen nicht nur Studien und Medizinische Forschungen, sondern auch die stetig steigenden Besucherzahlen in den Tourismusregionen der Alpen. Unzählige Wanderenthusiasten pilgern Jahr für Jahr in die Berge um zumindest für geraume Zeit den Alltag hinter sich zu lassen und den gewohnten Rhythmus gegen den Takt der Wanderschuhe zu tauschen. Die schönsten Tage des Jahres verbringt der Durchschnittsösterreicher, zumindest ein Großteil davon, am liebsten in den Bergen, inmitten majestätischer Landschaften die geprägt sind von saftig grüner Almwiesen, tiefblauen Bergseen und aussichtsreichen Gipfel und Grate.

Goethe ein leidenschaftlicher Wanderer

Wandern ist ein wahrer Jungbrunnen für den Körper und darüber hinaus eine Wohltat für die Seele. Schon Johann Wolfgang von Goethe brachte es als leidenschaftlicher Wanderer auf den Punkt. Er meinte „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“ Und damit ist alles gesagt. Zu Fuß gehen schärft unsere Sinne und fördert unsere Aufmerksamkeit, jedes noch so kleine Detail wird wahrgenommen. Somit ist Wandern viel mehr ist als das bloße überwinden einer Strecke von A nach B. Es ist eine faszinierende Mischung aus Körperlicher Fitness, Entspannung und Naturerlebnis. Selbstverständlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Wo sonst, nimmt sich der moderne, stressgeplagte Mensch Zeit für ein spontanes Gespräch mit Gleichgesinnten. Und genau diese Kombination von Körperlicher Anstrengung und gelebter Menschlichkeit tut unserer Psyche einfach gut.

Seit einigen Jahren betreut Herbert Raffalt als Kursleiter und Ausbildungsreferent auch die Ausbildung zum Steirischen Bergwanderführer. Das Interesse an dieser Ausbildung ist so groß das die Kurse in der Regel ausgebucht sind. Auch dass bestätigt das große Interesse am Thema wandern.

Wanderparadies DACHSTEIN/TAUERN - Die schönsten Touren im oberen Ennstal.

- 72 sorgsam ausgewählte Touren zu den schönsten Winkeln der Region

- Touren von leicht bis anspruchsvoll

- Mit übersichtlichen Karten und fantastischen Fotos

- 248 Seiten, 15 x 23 cm

- Preis 29,95

Erhältlich im Buchhandel oder direkt bei Herbert Raffalt, [email protected].

Portrait - Herbert Raffalt

Herbert Raffalt, geboren 1964, hat seine Bergleidenschaft zum Beruf gemacht. Der staatlich geprüfter Berg- und Skiführer aus Schladming leitet die Alpinschule Herbert Raffalt. Als Fotograf bringt er seine Verbundenheit zur Dachstein/Tauern Region in vibrierend lebendigen Bildern zum Ausdruck. Raffalt ist Ausbildungsreferent der Bergwanderführer und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich in den Bergen seiner Heimat unterwegs.

Herbert Raffalt
Blick von der Scheichenspitz zum Dachstein, Foto: Herbert Raffalt
Pleschnitzzinken, Foto: Herbert Raffalt
Goldlacken Hochwildstelle, Foto: Herbert Raffalt


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.