Kilan Fischhuber in Vail © Heiko Wilhelm
07 Juni 2009

BWC Vail + VIDEOS

Überraschungssieger Jonas Baumann (GER). Kilian Fischhuber ist als Dritter nur noch vier Punkte hinter dem Führenden im Gesamtweltcup Rustam Gelmanov (RUS). Anna Stöhr landet auf Platz vier .... + VIDEOS

Vail (USA) – Wie auch im letzten Jahr lockte heuer Vail (USA) die europäische Boulder-Elite für einen Weltcup-Auftritt auf den amerikanischen Kontinent.

Mit den Assen aus der dortigen Outdoor-Boulderszene lieferten sich die Athleten des Österreichischen Wettkletterverbandes (ÖWK) schon im vergangenen Jahr spannende Duelle. Auch diesmal ließen die Amis schon im Halbfinale ihre Muskeln spielen und kletterten bei den Herren gleich zu dritt ins Finale der besten sechs. Ebenso konnten sich Kilian Fischhuber und sein schärfster Konkurrent im Gesamtweltcup, Rustam Gelmanov (RUS), so wie Jonas Baumann (GER) für die Entscheidungsrunde qualifizieren.

Ausgerechnet dem Deutschen gelang in Übersee die Sensation. Baumann klettere den us-amerikanischen Muskelpaketen auf und davon, sicherte sich in nur fünf Versuchen vier Topbegehungen und feierte in Vail seinen ersten Weltcupsieg. Auch Kilian Fischhuber gelang es einige Konkurrenten abzuschütteln. Der Niederösterreicher löste drei der Boulderprobleme und setzte sich somit auf den dritten Rang. Auf den zweiten Platz kletterte Daniel Woods (USA). Für Rustam Gelmanov (RUS) reichte es in Vail nur zum sechsten Rang, und somit liegt Fischhuber (237.50 Punkte) im Gesamtweltcup nur vier Zähler hinter dem Russen (241.50 P).

Bei den Damen schlug im Finale die geballte Damen-Power aus den USA zu. Alex Puccio konnte den schweren Bouldern vier Tops abringen und ihrer Landsfrau Alex Johnson gelang dieses Kunststück bei dreien. Anna Stöhr verlor das Duell gegen die Weltcupführende Akiyo Noguchi (JPN) haarscharf, und musste sich hinter der Japanerin mit Platz vier zufrieden geben. Die Japanerin führt mit 335.00 Punkten weiter das Feld an. Stöhr folgt dahinter mit 275.00 Punkten.

Kaum haben die ÖWK-Athleten ihren Jetlag Richtung USA verdaut geht’s auch schon weiter nach Eindhoven (NED), wo am kommenden Wochenende der letzte Boulder-Weltcup dieser Saison über die Bühne geht.

Boulder-WELTCUP in Vail (USA), vom 5./6. Juni:

Herren: 1.Jonas Baumann (GER)

2.Daniel Woods (USA)

3.Kilian Fischhuber (AUT)

Damen:

1.Alex Puccio (USA)

2.Alex Johnson (USA)

3.Akiyo Noguchi (JPN)

weiters: 4. Anna Stöhr, 19. Katharina Saurwein (beide AUT)

Boulder-Gesamtweltcup:

Herren: 1.Rustam Gelmanov (RUS) 241.50 P

2..Kilian Fischhuber (AUT) 237.50

3.Jonas Baumann (GER) 189.00

Damen: 1.Akiyo Noguchi (JPN) 335.00 P

2.Anna Stöhr (AUT) 275.00

3.Kim Jain ((KOR) 162.00

Video: Mens Final 1:31 Min

<object height="295" width="460"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/qb_FMHnvMkw&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;rel=0&amp;color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" /><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><embed allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always" height="295" src="http://www.youtube.com/v/qb_FMHnvMkw&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;rel=0&amp;color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" type="application/x-shockwave-flash" width="460"></embed></object>

Video: Men's Final 2

<object height="295" width="460"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/E4ahm4rqU2M&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;rel=0&amp;color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" /><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><embed allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always" height="295" src="http://www.youtube.com/v/E4ahm4rqU2M&amp;hl=en&amp;fs=1&amp;rel=0&amp;color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" type="application/x-shockwave-flash" width="460"></embed></object>

Webtipp:

www.wettklettern.at

Kilan Fischhuber in Vail © Heiko Wilhelm
Anna Stöhr in Vail © Heiko Wilhelm
Anna Stöhr in Vail © Heiko Wilhelm
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.